Startseite  

20.02.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Deutsche Sprache

… weibliche Sprache

Nein, nein, ich werde hier keineswegs einer rein weiblichen Schreibweise das Wort reden – wer bin ich denn. Ich werde garantiert auch nicht der Mode folgen und einer sogenannten gendergerechten Sprache das Wort reden.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Der erste Abschlag

... auf dem Golfplatz

(Helmut Harff / Chefredakteur) Noch sieht es auf sehr vielen Golfplätzen so wie auf dem Foto aus. Doch es scheint, dass die Sonne ein Einsehen mit uns Golfer hat. Sie schien als sich tausende Golfer auf der Hanse-Golf trafen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Saubere Luft: Wiesbaden zeigt, wie es geht

... ein Kommentar von Rainer Strang, cen/Auto-Medienportal.Net

Was war das für ein Theater. Lungenfachärzte stellten die Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub in Frage. Dann der Vorwurf, die Experten könnten nicht einmal rechnen. Der Bundesverkehrsminister bezweifelte, dass die Messstationen richtig aufgestellt sind.

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Hilfreicher Staat

Ich stelle mir da was anderes vor

Wenn ich das richtig weiß, dann leben wir in einem System, das sich gern soziale Marktwirtschaft nennt. Klingt gut, für viele. Ich finde auch, dass das gut klingt, aber leider auch nicht mehr. Wenn ich das System beschreiben sollte, so fiele mir viel eher soziale Murkswirtschaft ein.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruss von Helmut Harff: Coole Hauptstädter

... oder wozu braucht man U-Bahn, Bus und Straßenbahn

So wie auf dem Foto sah es gestern stundenlang auf allen Berliner U-Bahnhöfen aus. Die Gewerkschaft Verdi hatte zum Warnstreik aufgerufen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Keine Ahnung

… haben immer die anderen

Wann haben Sie das letzte Mal laut und deutlich und nicht nur in Gedanken gesagt „keine Ahnung“? Wann haben Sie diese Aussage das letzte Mal von jemand anderem gehört? Beides mal ein Ja?

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Schmetterlinge im Bauch

… aber nicht nur heute

Ich möchte Sie heute nicht wieder einmal damit nerven, etwas zur Geschichte des heutigen Valentinstags zu erzählen. Ist doch egal, woher der Tag kommt. Wichtig ist, dass es ihn gibt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Frauen – das schwache Geschlecht

Ich möchte keine Brandenburgerin sein

Sicherlich haben Sie es längst schon wieder vergessen: Brandenburg hat als erstes Bundesland ein Gesetz beschlossen, das von allen Parteien bei Landtagswahlen gleich viele Frauen und Männer als Kandidaten verlangt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Verbote

... reizen uns

Dass Verbote reizen, das wissen alle für die das Alte Testament das Buch der Bücher ist. Schließlich war es erst das Verbot, ausgesprochen von Gott, das so reizte, dass sich Adam dazu verführen ließ, in den verbotenen Apfel zu beißen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Spitzenköche

… (k)ein Traumjob?

(Helmut Harff / Chefredakteur) Ein Koch sein, das gehörte zu den Traumjobs meiner Jugend. Ich wollte damals kein Sternekoch werden. Ich wusste nicht einmal, dass es so etwas gab. Sternekoch?

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: l'uomo che cucina

… ist eine ganz besondere Spezies

Männer kochen – das ist eine Binsenweisheit. Männer kochen gut und gern – auch das weiß man – auch wenn das noch nicht alle Männer tagtäglich unter Beweis stellen. Und noch eines ist bekannt: Männer mögen Technik in der Küche.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Können Sie sich vorstellen…

..., ja kann ich

Ich höre immer wieder und das vor allem und sehr gerne von Politikern, dass sie sich Dinge nicht vorstellen können.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Keine Vorbilder

... macht es Frauen schwer

Mann hört immer wieder, dass Frauen weniger Karriere machen als eben Männer. Man bejubelt auch, wenn der Frauenanteil irgendwo steigt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Selbst ist der Mann

… vor allem am Herd

Männer können selbstverständlich alles. Das meinen vor allem die Männer. Frauen sind da anders, sehen sich als die besseren Männer – wenn das nicht zu machohaft klingen würde. Doch das sind alles Sprüche, alles Klischees.

» Weiterlesen…
 

 
 

Wie zu Zeiten Ludwig XIV.

... ein Kommentar von Hans-Robert Richarz, Auto-Medienportal.Net

Es war gewiss nicht der hellste Moment von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, als er am 31. Januar einen Brandbrief an Violeta Bulc abschickte, die für Mobilität und Verkehr zuständige EU-Kommissarin.

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Beten – aber wie

Das kann man auch delegieren

Heute früh glaubte ich, ich hätte mich verhört. Da warb im Radio ein katholischer Geistlicher für eine Aktion, die sich „Ordensleute beten für Dich“ nennt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Merkwürdigkeiten

… beim Blick in den Geburtstagskalender

Heute muss ich Ihnen etwas gestehen, ich habe einen kleinen Spleen, fast ein Morgenritual. Ja, zugegeben, ich habe längst nicht nur einen Spleen. Wenn ich heute über alle schreiben würde, dann würde es so gegen 12 Uhr Frühstück geben.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Mit Hexen frieren

… auf dem Brocken

(Helmut Harff / Chefredakteur) Sicherlich nervt gerade nicht nur das Wetter in Berlin oder in der Lausitz. Von wegen Winter, von wegen Schnee. Schmuddelwetter ist noch eine freundliche Umschreibung.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Meckern ist keine Lösung

… aber soooo einfach

Meckern, das ist etwas, was wohl jeder schon mal gemacht hat. Ich kenne jedenfalls niemand – mich selbstverständlich einbezogen – der nicht immer mal wieder meckert.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Feuchtgebiete

… mal nicht von Charlotte Roche

An was denken Sie, wenn Sie etwas von Feuchtgebieten hören? Na, na, wer denkt denn da an den skandalumwitterten Roman von Charlotte Roche? Na, lange genug beschäftigte die Autorin ja die Medien, da ist der noch in vielen Köpfen präsent.

» Weiterlesen…
 

 
 

 


Veröffentlicht am: 20.02.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit