Startseite  

        27.06.2016

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tanz auf dem Vulkan

Nicht nur bei sonnenhungrigen Pauschaultouristen ist die Kanareninsel Teneriffa beliebt. Auch Kletterer schwärmen von den vielfältigen Kletterrevieren der Vulkaninsel. Wer eine Erholungs- und Kletterreise auf die Insel plant, muss nicht mehr zwei Bücher wälzen: Ein neues Buchkonzept des Hallenser Geoquest-Verlages kombiniert Reise- und Kletterführer.

Christiane Hupe und Gerald Krug haben mit diesem 285 Seiten starken Buch aus der Not eine Tugend gemacht. Seit über zehn Jahren ist Teneriffa und sein Vulkan eines ihrer bevorzugten Kletterreviere. Der Pico del Teide ist mit seinen 3.718 Metern nicht nur die höchste Erhebung der kanarischen Inseln, sondern gleichzeitig auch der höchste Berg Spaniens.

Tolle Felsen, schöne Landschaften und viele Geheimtipps verlangten deshalb geradezu nach einem guten Führer, für Kletterer und die nötigen Ruhetage. Ein Buch für diese Zwecke suchten beide jedoch vergeblich, weshalb Christiane Hupe die Idee eines kombinierten Reise- und Kletterführers entwickelte. Zusammen mit Gerald Krug wurde dieser verwirklicht.

Ihr Buch über die Kletterreviere der Vulkaninsel ist seit Ende 2011 im praktischen Querformat erhältlich. Unterteilt in den Norden, den Süden und die Mitte der Insel stellt der handliche und vor allem rucksacktaugliche (!) Führer zwölf Kletterreviere sehr detailliert vor: angefangen von Zugangswegen über Übernachtungsmöglichkeiten bis hin zu diversen Sehenswürdigkeiten jedweder Art - es fehlt an nichts. Mit Piktogrammen vermitteln die Macher für jedes Ziel Wichtiges und Wissenswertes, etwa die Lichtverhältnisse vor Ort, die Höhe der Kletterbereiche oder die Weglängen zu Parkplätzen.

Wichtigster und größter Part dieses Buches sind freilich diverse Kletterpfade- und routen, die sehr reich bebildert/illustriert sowie beschrieben sind, Schwierigkeitsgrade inklusive. So entgeht dem Kletterer nichts: Noch vor dem Einstieg erfährt er welche Linie für Ihn machbar ist, wo Kletterfallen lauern und welche Techniken von Nöten sein werden. Den Abschluss bildet schließlich ein gut zwanzigseitiger Reiseknigge mit Tipps von A wie Apotheken bis W wie Wandern sowie ein Reisewörterbuch. Was braucht Mann oder Frau mehr für die Planung eines unvergesslichen Klettertripps auf die "Insel des ewigen Frühlings"?

Unter dem Strich bekommen hier "kletternde Individualtouristen" für kleines Geld einen sehr praktischen Reise- und vor allem Kletterführer. Empfehlenswert! (F.S.)

Tanz auf dem Vulkan: kombinierter Kletterführer und Reiseführer für Teneriffa
Autoren: Christiane Hupe und Gerald Krug
Verlag: Geoquest
Preis: 27,00 Euro
ISBN: 978-3000347993
Erschienen: November 2011

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Veröffentlicht am: 13.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

ZurückGehe hoch zum Seitenanfang

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

REISEJAHR 2016

Unsere Partner:

Dreizack Reisen

gerne reisen

 

BIERJAHR 2016

Unsere Partner:

ProBierclub

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
         

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| der Beifahrer.de
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| Männeradressbuch
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2016 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit