Startseite  

05.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Karibikreise zweier Postimpressionisten

Ein Ausstellung im Van Gogh Museum Amsterdam

Paul Gauguin (1848-1903) und Charles Laval (1861-1894) waren in dessen späten Lebensjahren mit Vincent van Gogh (1853-1890) befreundet.

Die beiden Franzosen hatten sich bereits verschiedenen Spielarten des Postimpressionismus verschrieben, als sie 1887 auf der Flucht vor dem dekadenten Leben in Paris gemeinsam zu einem Besuch der französischen Insel Martinique aufgebrochen sind. Die von dem Karibikeiland mitgebrachten Eindrücke sollten ihre künstlerischen Karrieren nachhaltig prägen.

Nun kommt eine Auswahl besonders farbenfroher Werke der beiden Weggefährten zu Besuch ins Van Gogh Museum. Dem Ausstellungshaus in Amsterdam  ist es  gelungen, die Gemälde der beiden Künstler vom 5. Oktober 2018 bis zum 13. Januar 2019 erstmalig an einem Ort zusammenzubringen. Unter dem Titel „Gauguin & Laval auf Martinique“ gewähren prächtige Vorskizzen und großformatige Pastelle zusätzliche Einblicke in die karibische Phase der beiden.

Weiterhin (bis zum 13. Januar 2019) ist in dem Haus eine Installation mit dem Titel »Van Gogh träumt« zu sehen. Diese beschäftigt sich auf multimediale Weise mit dem Traum des Künstlers, in der Provence eine neuartige Ausdrucksform zu finden.

Noch mehr über das Leben des großen Meisters erfährt man auf der Van Gogh-Route durch die Niederlande. So präsentiert das Kröller-Müller Museum bei Arnheim stolz die zweitgrößte Van Gogh-Sammlung der Welt und gewährt das Noordbrabants Museum in ’s-Hertogenbosch tiefe Einblicke in Van Goghs Zeit in Brabant, seinem Geburtsort.

Van Gogh Museum
Museumplein 6
1071 DJ Amsterdam
Tel. 0031 20 57 05 200
www.vangoghmuseum.nl
www.holland.com/highlights

5. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019
tgl. 9–18, Fr, Sa bis 21 Uhr

Bild: Selbstportrait Charles LAval (1861-1894) Pont-Aven, 1888
Quelle: Van Gogh Museum Amsterdam (Vincent van Gogh Stichting)

 


Veröffentlicht am: 02.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.