Startseite  

29.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

The Crystal Ship

Street Art Festival in Oostende

Einmal im Jahr kommen Street Art Künstler aus aller Welt nach Oostende und hinterlassen beim „The Crystal Ship – Public Art Festival“, dem größten Festival seiner Art in Europa,  gigantische Wandgemälde.

Unter dem Motto „Diktatur der Kunst“ kommen in den Osterferien zehn neue Werke hinzu (das höchste misst 40 Meter), dazu zwei gigantische Skulpturen, eine Reihe kleinerer Interventionen sowie drei Schulprojekte. Die Werke stammen von namhaften Graffiti-Künstlern und Newcomern, darunter Andreas von Chrzanowski, der als Case Maclaim mit seinen fotorealistischen Handgemälden bereits in über 20 Länder im wahrsten Sinne des Wortes seine Fingerabdrücke hinterlassen hat, der Brite David Walker mit seinen visuell reichhaltigen Portraits und die in Mexico City geborene Künstlerin Paola Delfin, die für ihre organischen Formen und Mischung ungewöhnlicher Materialien berühmt ist. Die portugiesische Illustratorin und Karikaturistin und Instagram-Größe Wasted Rita wird als Artist-in-Residence die Stadt als Spielplatz nutzen. 

Damit wächst die dauerhafte Freiluftgalerie mit den 50 bereits bestehenden Graffitis etwa von Roa, Pixel Pancho, Guido van Helten oder Bué The Warrior noch weiter. Der Kunstparcours führt durch die Innenstadt und über den Wander- und Radweg „Groen Lint“ rund um den größten belgischen Küstenort. Das Streetart-Festival ist nach einem Song der Rockband „The Doors“ benannt.

© Copyright: 2018 Tourismus Flandern-Brüssel
Bild: CASE Maclaim beteiligt sich an Crystal Ship in Oostende © CASE

 


Veröffentlicht am: 31.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.