Startseite  

25.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 3. September 2010

(Michael Weyland) Heutige Lebensläufe sind bewegter denn je. Daher benötigen Verbraucher einen flexiblen Schutz bei Berufsunfähigkeit. Die Continentale hat deshalb die neue Berufsunfähigkeitsvorsorge Premium entwickelt. Die entscheidende Neuerung: Die Continentale betrachtet die Berufsbilder für die Beitragsberechnung mit jetzt sechs Berufsgruppen viel differenzierter und berücksichtigt einen Qualifikationsbonus. Damit werden die Beiträge bei vielen Berufen noch attraktiver, ohne dass dabei auf wichtige Qualitätsmerkmale für einen guten BU-Schutz verzichtet wird. Bei manchen Berufsbildern führt die differenzierte Betrachtung aber auch zu höheren Beiträgen. Für den Beitrag spielen bei der BU-Vorsorge Premium neben dem ausgeübten Beruf jetzt auch die Qualifikation sowie die berufliche Stellung des Einzelnen eine Rolle.

49 Prozent der Deutschen haben Angst vor kriminellen Übergriffen, wenn sie Bankgeschäfte im Internet erledigen. Für jeden fünften Kontoinhaber ist das sogar Grund genug, vollständig auf Online-Banking zu verzichten. Gleichzeitig ist der nach Expertenbewertung sicherste Homebanking-Standard - die mobile TAN-Technik (mTAN) - der großen Mehrheit der Bankkunden gar nicht bekannt. Nicht einmal jeder zehnte Kunde schätzt das Sicherheitsniveau des modernen Verschlüsselungssystems richtig ein. Das ist das Ergebnis der Studie "Online-Banking", des Hamburger Software- und Beratungshauses PPI.

Und damit ist es Zeit für den Blick nach München zum Börsenrückblick mit Karlheinz Kron von der Partners Vermögensmanagment AG: "Bessere Konjunkturdaten aus USA und aus China halfen den Aktienmärkten wieder auf die Sprünge. So stieg der DowJones bis Donnerstagabend um über 1,5% und der DAX sogar über 2%. Die Automobilhersteller aus Deutschland glänzen mit ihren Zahlen. Sie sind nicht nur schneller als erwartet aus der Krise gekommen, sondern auch mit neuen Rekorden. So dürfte das Jahr 2010 das beste bei Absatz und Gewinn werden. Der Poker um die AKWs der Energieversorger ging auch diese Woche weiter. Keiner weiß ob eine Brennelementesteuer kommen wird bzw. um wie viel Jahre die Laufzeiten verlängert werden. Trotzdem konnten in dem allgemein positiven Marktumfeld die Aktien aus diesem Bereich etwas zulegen. Man merkt, dass die Feriensaison langsam zu Ende geht und die Umsätze an den Börsen wieder steigen." Das war der Börsenrückblick mit Karlheinz Kron.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20100903_kvp.mp3
Besuchen Sie auch die Internetseite unter www.was-audio.de oder folgen Sie Michael Weyland auf http://twitter.com/was_audio.

 


Veröffentlicht am: 03.09.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit