Startseite  

26.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Naturgewalten, Geisterwälder und Fischerpoeten an Oregons Küste

Winterzeit ist Sturmzeit an Oregons Küste, und „Stormwatching“, das Beobachten des Treibens der Winterstürme an den Stränden aus sicherer Entfernung, ist ein beliebter Zeitvertreib sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern. Der Kampf der Elemente, die Leichtigkeit, mit der der starke Wind mit Meer, Treibgut und den Felsen am Strand spielt scheint nahezu unglaublich.

Es existieren zahlreiche Plätze in Oregon, die eine fantastische Aussicht auf die sturmumtosten Strände bietet. Es gibt sogar eine Reihe von Hotels und Inns in Küstennähe, bei denen man das stürmische Treiben durch große Panoramascheiben in bequemen Sesseln vor einem heimeligen Kaminfeuer anschauen kann. Diejenigen, die den rauen Wind lieber im Gesicht spüren möchten, können zum Beispiel nach Depoe Bay fahren.

Besonderes Highlight hier ist ein geysirartiger Wasserstrahl, der immer dann zum Leben erwacht, wenn man es gar nicht erwartet, also halten Sie Ihren Regenschutz bereit! Sehenswert sind auch die steinigen Strände zwischen Yachats und Florence. An diesem rund  40 Kilometer langen Küstenabschnitt gibt es Dutzende von Orten, von denen aus man das beeindruckende Spektakel aus rund 10 bis 15 Metern Höhe in sicherem Abstand bewundern kann.

Denn bei aller Begeisterung ist Vorsicht geboten! Jedes Jahr wieder sind Verletzte zu beklagen, die unvorsichtig waren oder die Kraft der Winterstürme unterschätzt haben. Dabei ist die Grundregel eigentlich recht einfach: Bleiben Sie in sicherer Distanz. Nicht nur darf man die unsichtbaren Kräfte und Strömungen des Meeres nicht außer Acht lassen, die Wellen erreichen häufig auch ungeahnte Höhen und führen oft Baumstämme und anderes Treibgut mit sich, das sich in gefährliche Geschosse verwandeln kann. Wenn Sie diese einfachen Regeln beachten, dann wird Stormwatching in Oregon zu einem unvergleichlichen Naturerlebnis!

Alles über die besten Plätze und noch ein paar Tipps zur Sicherheit finden Sie hier:
www.beachconnection.net/news/spot110806_114.htm
www.beachconnection.net/news/stormw112407_1035.php

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 27.12.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit