Startseite  

26.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Richtig Trinken beim Sport und in der Freizeit

Dr. Bernd Lasarzewski, Mannschaftsarzt der DFB-Frauen-Nationalmannschaft, und sein Kollege Dr. Ernst Jakob von der Sportklinik Hellersen sagen worauf es ankommt: Nach dem Sommermärchen 2006 sind wir wieder Gastgeber einer Fußball-Weltmeisterschaft – dieses Mal kämpfen die Frauen um den begehrten Titel. Die Stadien sind ausverkauft und viele Fans werden die Fußballspiele unserer Frauen-National-Elf mit Grillwürstchen und kühlem Blonden am Fernseher verfolgen.

Keine optimale Kombination für den Körper, gibt Dr. Bernd Lasarzewski, der seit einigen Jahren die DFB-Frauen betreut, zu bedenken: „Durch fettiges Essen in Kombination mit Alkohol nimmt unser Körper viele zusätzliche Kalorien auf. Bei zwei Weizenbieren und Bratwürstchen können tausend Kalorien leicht erreicht werden; das kann ansetzen.“ Zwischendurch also lieber einmal zum Wasser greifen, das hat nämlich gar keine Kalorien. Auch wer statt des Sofasports die aktive Variante wählt, muss darauf achten seinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Aber welches Getränk ist geeignet und wie trinke ich beim Sport richtig?

Geeignete Sportgetränke

Ein ausgeglichener Wasserhaushalt ist Voraussetzung für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Eineinhalb bis zwei Liter sollte ein Erwachsener pro Tag mindestens trinken, so die Empfehlung des Forum Trinkwasser e.V., bei Sport und Hitze deutlich mehr. „Die Spielerinnen der Nationalmannschafft bringen es auf drei bis fünf Liter pro Tag, je nach Temperatur und Intensität des Trainings“, erklärt Sportmediziner Lasarzewski.

Als Richtlinie gilt, 800 Milliliter pro Stunde Sport trinken. „Wer länger trainiert oder Ausdauersportarten praktiziert, sollte alle 15 Minuten etwa einen viertel Liter trinken“, empfiehlt Dr. Ernst Jakob, Internist der Sportklinik Hellersen, der ebenfalls die Frauen-Nationalmannschaft betreut. Um zu ermitteln, ob der Körper während des Sports ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, hilft ein Tipp des Internisten: „Einfach vor und nach dem Sport auf die Waage stellen. Die Differenz des Körpergewichts entspricht in etwa dem Flüssigkeitsverlust. Dieser sollte nicht über zwei Prozent des Körpergewichts liegen. Sind es mehr, hat man zu wenig getrunken.“ Alternativ kann der Flüssigkeitsverlust während des Sports beispielsweise über das Trink-Rad auf der Homepage des Forum Trinkwasser ermittelt werden: http://www.forum-trinkwasser.de/trinkrad

Wie sollten Sportler trinken?

Um gut hydriert zu sein, empfiehlt Dr. Jakob zudem, 15 Minuten vor dem Sport etwa einen halben Liter Wasser zu trinken. Nach dem Sport sollte man die Menge Flüssigkeit trinken, die man verloren hat plus 50 Prozent. Für eine sportliche Belastungsdauer von bis zu einer Stunde ist Trinkwasser die richtige Wahl. Wer länger trainiert kann auf Schorlen zurückgreifen. Im richtigen Verhältnis gemischt - eins (Fruchtsaft) zu drei (Wasser) - zählt auch Apfelschorle zu den isotonischen Getränken. Diese treten besonders schnell vom Verdauungstrakt ins Blut über, gleichen den Flüssigkeitsverlust beim Sport optimal aus und liefern Energie.

Für den „Sofasportler“ gilt: Gegen ein kühles Bier zum Spiel ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Trinkt man aber mehr, sollte mit der gleichen Menge Wasser gegengesteuert werden. Wasser aus dem Hahn bietet sich als gesunder und praktischer Durstlöscher an und wird auch von der Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfohlen.

Der finale Tipp: Flüssigkeit tut auch den Stimmbändern gut. Wer also regelmäßig und ausreichend Wasser trinkt, kann sein Team stimmgewaltig bis zum letzten Spiel unterstützen.

Foto: © Forum Trinkwasser - Richtig Trinken in Sport und Freizeit

Lesen Sie auch diese Artikel:

Fit in 10 Wochen – das Fitnessprogramm für „Einsteiger“
DANCE´N´FUN
Fit und gesund im neuen Jahr
Trainieren unter Strom
Trainerwechsel
Fit ins neue Jahr
Fit durch den Winter
Spielen wie die Profis
Sport ist Mord
Fit & rückengesund
Step by step
Pingpong oder Tischtennis
URBAN FIT DAYS 2017
Let’s Bands – Der Sommer kann kommen
Der Sommer kann kommen!
Eins zu null für die Sicherheit!
Kein Sport ist schlimmer als Rauchen!
Fitnessclub: Fit werden – gesund bleiben
Mountainbiking im Trend
Neuer H.I.I.T. Heimtrainer mit intelligentem Coach
Sport beugt Entzündungen vor
Der „Kranich“ bringt Energie und Entspannung
Lu Jong
Trauminsel für Radfahrer und Läufer
Fit fürs Frühjahr
Magnesium – Der Kraftstoff der Sportler
Fit werden bei Schnee und Eis
Flacher Bauch, schöne Beine und sexy Po
Die bewegte Mittagspause
Klettern: Muskelkraft statt Muskelmasse
„FITvigo“ - der Aktivitätstracker
Ein Gerät - 20 Übungen
Endspurt für Läufer
Erste Ausbildung zum Faszientrainer
Piloxing
Locker laufen für eine bessere Gesundheit
Das MYRUN BLACK TECHNOGYM®
Schlank durch Sport
Chakra Yoga
Deutschland schwimmt – Mach mit!
So werden Sie fit!
Faszientraining 2016
Locker laufen für eine bessere Gesundheit
The Spirit of Yoga
In drei Schritten zum Sixpack
Die bewegte Mittagspause
Fit, schlank und zufrieden
Workout zuhause mit Yoga-Sonnengruß und Co.
Music: Yogonga
Fitnesstrend: GLUTEUS MAXIMUS
Easy Detox Yoga
Last Minute-Strandfigur
Die guten Vorsätze
Sha-pe‘n’Dance
Slendertone Explained
Get in shape
Fit ins Frühjahr
Mach doch mal wieder Sport!
Fitnesscenter Haushalt
Die VibRoll
„Return to play“ – Wann ist der richtige Zeitpunkt?
Rüttel Deinen Speck weg
Tag des Bierbauchs
Abnehmen wie die deutschen Promis
Functional Fitness Outdoor
Mentales Training für Amateursportler
Fit wie Richard
Der Frühling ist da
Welcome to the Gym
Erwecke deine Muskeln aus dem Winterschlaf
Beschwerdefrei durch jede Jahreszeit
Fatburning
Neu auf DVD: Abenteuer Survival 7.2
Erfolgsformeln für Fitness, Glück und Ausgeglichenheit
Mit „Wasserkraft“ den Rücken stärken
Laufen im Herbst
Sicher und bequem laufen
Der Valife Monostep – das Fitnessstudio fürs Handgepäck
Joggend fit durch den Sommer
Wie sprechen wir über Fußball
Muskelaufbau mit einem Training an der Hantelbank
Muckis aus der Dose?
adidas bringt Farbe ins Spiel
Topfit trotz Fulltime-Job
Wasser ist Bewegung
Fit beim Gänsebraten
Gesünder Wandern mit telemedizinischer Unterstützung
Bessere Gesundheit ist Hauptmotivation für Sport
Trainieren wie die Profis
Fitnessstudio – Fit per Vertrag
Mobil in den Frühling
Endlich: Cycling auch für Couch-Potatoes
Winter-Workout für einen starken Rücken
Energiekick für Sportler
Fußpflegetipps für Wanderfreunde
Rückentraining mit dem iPhone
Aerstep - das Powerboard
Schmerz, lass nach - Training ohne Muskelkater
AquaBounCing® - springen Sie sich fit
Guter Lauf für den Rücken
Trocathlon – Aus alt mach neu!
Wandern und genießen – erstes natreen-Gipfeltreffen
Schneeglöckchen-Lauf
Mehr als Abnehmen: EMS-Training bringt den Körper in Form
Fettpolster lassen sich nicht gezielt wegtrainieren
Richtig joggen im Herbst
No Sports?
Riskantes Freizeitdoping
Wie die harten Kerle entspannen
Nur mit Anleitung ans Fitnessgerät
Sport stärkt den Rücken!
Fit auf Fuerte
Der Weg gegen Frühjahrmüdigkeit: Rauf aufs Rad
Sparen mit jedem Pfund
Fitnesstraining für Autofahrer
Ohne Bewegung zum Muskelkater
1. Internationalen Nordic Walking Trophy
Fahrradtrainer: Schadstoffe in den Griffen
Schneller Abnehmen mit dem richtigen Lauftraining
Sportlich oder träge?
SportScheck bildet eine Online-Sportgemeinschaft
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen
Sich rund um die Uhr bewegen - bringt Segen!
Du bist nur so fit, wie du isst
Wenn Sport, dann am liebsten Rad fahren!
FIT FOR FUN Online präsentiert Workout-Plan
Geheimtipp für Fitness Sportler: der Nordschwarzwald
Workout auf höchstem Niveau

 


Veröffentlicht am: 11.05.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit