Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 18. Mai 2011

(Michael Weyland) Die Diskussion um die Einführung der Frauenquote in deutschen Unternehmen hat bei den Studentinnen hierzulande offenbar Spuren hinterlassen: Vor dem Hintergrund der unklaren Regelung im Bezug auf die Quote schätzen die weiblichen Nachwuchskräfte ihre Karrierechancen so zurückhaltend ein wie zuletzt 2004. Nur etwa jede zweite Studentin ist sehr bzw. eher zuversichtlich, was ihre Karriereaussichten anbelangt, vor zwei Jahren waren es noch zwei von drei Studentinnen. Gleichzeitig ist die Diskrepanz in der Bewertung der eigenen Zukunfts-Chancen zu den männlichen Kommilitonen auf einen Höchstwert gewachsen: Rund 15 Prozentpunkte beträgt die Differenz, da gut 70 Prozent der Studenten ihre Karriereaussichten sehr bzw. eher zuversichtlich einschätzen.   Das sind einige Ergebnisse der repräsentativen 8. "Continental-Studentenumfrage" 2011 unter angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie Natur- und Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, die der internationale Automobilzulieferer in Hannover publiziert hat. TNS/Infratest hatte diese Umfrage im Auftrag von Continental durchgeführt.
  
Irgendwie hat man den Eindruck, das Saab Eigentümer Spyker auf der Suche nach rettenden Investoren ständig neue Namen aus dem Hut zaubert. Kaum hat der noch relativ unbekannte chinesische Hersteller Hawtai die zugesagte Beteiligung abgesagt, schon geistert ein neuer Name umher. So meldet das Handelsblatt in seiner Online-Ausgabe, dass der chinesische Autohandelskonzern Pang Da sich mit 24 Prozent an Spyker Cars, der niederländischen Mutter von Saab, beteiligen soll. Das sich solche Manöver auf das Verhalten potentieller Käufer von Saab Automobilen nicht gerade positiv auswirken, dürfte klar sein. 
 
Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin stellt vom 17. bis 19. Mai 2011 eine Million Tickets zum Jubelpreis bereit. Für das innerdeutsche und europäische Streckennetz können Flüge schon ab 29,99 Euro pro Strecke erworben werden. Von fast allen deutschen Abflughäfen gibt es zudem Tickets nach Mallorca zum Preis von 69,99 Euro oneway.  Zudem geht es beispielsweise ab 309,99 Euro oneway von Berlin und Düsseldorf nach Bangkok oder ab 179,99 Euro pro Strecke von Berlin nach Dubai.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.eu/aanews/News20110517_kvp.mp3
Besuchen Sie auch die Internetseite unter www.was-audio.de oder folgen Sie Michael Weyland auf http://twitter.com/was_audio.

 


Veröffentlicht am: 18.05.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit