Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Laktosefrei genießen: Leysieffer macht´s möglich

Knapp jeder siebte Deutsche leidet heute unter einer Laktoseintoleranz, der Unverträglichkeit von Milchzucker.* Doch deshalb auf exklusives Naschwerk verzichten? Keineswegs! Die Osnabrücker Schokoladenmanufaktur Leysieffer stellt ihre Rolle als Genussbotschafter erneut unter Beweis und präsentiert ab sofort als eine der ersten Chocolaterien in Deutschland süße laktosefreie Köstlichkeiten.

Den Anfang machen fünf Schokoladensorten, im Sommer wird zudem eine Pralinenmischung folgen. Hergestellt in kunstfertiger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail stehen die laktosefreien Versuchungen den bekannten Leysieffer Produkten in nichts nach.

Die Zahl der Hersteller laktosefreier Lebensmittel ist bislang überschaubar - erst Recht die exklusiver Schokoladenprodukte. Leysieffer, Schokoladenmanufaktur und Familienunternehmen aus Osnabrück, hat die Lage erkannt und setzt mit seinen neuen milchzuckerfreien Produkten wieder mal einen Trend. Jan Leysieffer betont: „Essen ist Lebensqualität! Wegen einer Milchzuckerunverträglichkeit auf Genuss zu verzichten, kommt für uns nicht in Frage. Daher möchten wir mit unseren neuen Produkten wieder unbeschwertes Genießen ermöglichen.“

Innovation aus Tradition


Getreu der Unternehmensphilosophie gehen bei Leysieffer auch bei den neuen laktosefreien Leckereien Qualität und Sorgfalt über alles. Die neuen Produkte wurden in enger Zusammenarbeit mit Experten wie der Gesellschaft für biologische Diagnostik entwickelt. Die ausschließliche Verwendung von hochwertigen, natürlichen Zutaten und eine Produktion nach Bedarf sorgen dafür, dass neben den herkömmlichen nun auch die laktosefreien Confiserie-Spezialitäten von Leysieffer Feinschmecker-Herzen höher schlagen lassen.

Laktosefreie Schokoladenwelten von Leysieffer

Laktosefreie Versuchungen Stück für Stück, das bieten die fünf neuen Schokoladensorten von Leysieffer. Da die halbherben Schokoladen bei Leysieffer ohnehin frei von Milchzucker sind, wurde hier der Fokus auf die Entwicklung feiner laktosefreier Vollmilchschokolade gelegt. Folgende milchzuckerfreie Leysieffer Produkte gibt es ab sofort: Die Vollmilchschokolade mit mindestens 33 Prozent Kakao und die Vollmilchschokolade mit gerösteten Pistazien sorgen für Genuss. Mit dem unwiderstehlichen Duo aus Schokolade und knackiger Nuss überzeugen ebenso die Vollmilchschokolade mit ganzen Haselnüssen und die Vollmilchschokolade mit Macadamia-Nüssen – auch sie können auf Laktose verzichten und bieten dennoch die bekannte Leysieffer Qualität. Passend zu der warmen Jahreszeit verspricht die laktosefreie Vollmilchschokolade mit Kokosnuss-Raspeln einen Hauch Exotik. Nussiges Kokos und feines Vollmilch-Aroma bieten ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Übrigens: Alle milchzuckerfreien Sorten werden auch von Hand gegossen.

Erlesene laktosefreie Pralinenspezialitäten für alle Genießer

Ab Sommer 2011 kommen Liebhaber feinster Confiseriekunst auch bei den laktosefreien Pralinen von Leysieffer voll auf ihre Kosten: In der Osnabrücker Schokoladenmanufaktur wurde eigens eine milchzuckerfreie Pralinenmischung mit fünf neuen Sorten kreiert. So bieten Pralinen mit Marzipan, Honig-Nougat, Cassis, Krokant und Milchkaffee den bekannten Leysieffer Genuss. Von zart bis fruchtig, von cremig bis knusprig – damit ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Laktosegehalt ist entscheidend

Viele Menschen mit einer Laktoseintoleranz wissen oft nicht, was sie essen dürfen und was nicht. „Entgegen der häufigen Annahme muss bei einer Laktoseunverträglichkeit in der Regel nicht vollständig auf Milchprodukte verzichtet werden“, weiß Diplom-Oecotrophologin und Ernährungscoach Sylvia Gartner. „Die Verträglichkeit ist vielmehr abhängig vom Laktosegehalt der Lebensmittel. Damit die Laktose vom Darm aufgenommen werden kann, muss diese erst durch das Enzym Laktase aufgespalten werden. Fehlt dieses Enzym, gelangt die Laktose unverdaut in tiefere Darmabschnitte und führt zu Beschwerden. Sauermilchkäse und lang gereifte Käsesorten (Harzer etc.) sowie nicht wärmebehandelte Sauermilchprodukte (Joghurt, Buttermilch etc.) enthalten nur noch wenig Laktose bzw. enthalten Milchsäurebakterien, die die Laktose im Darm abbauen. Dadurch sind diese Produkte oftmals gut verträglich. Dagegen verstecken sich oft hohe Laktosemengen in Lebensmitteln, in denen man es gar nicht vermuten würde, wie in Brot, Süß- und Wurstwaren oder Fertigprodukten.“ Für Laien ist es daher gar nicht so einfach, die richtigen Lebensmittel für sich zu finden. Laktosefreie Produktlinien wie die von Leysieffer helfen deshalb sehr, die richtige Entscheidung beim Einkauf zu treffen.

Die wichtigsten Fakten zur Laktoseintoleranz

1. Laktose ist der in Milch enthaltene Milchzucker. Bei einer Laktoseintoleranz fehlt das Enzym Laktase teilweise oder vollständig. Die Laktase spaltet die Laktose auf, damit es vom Darm aufgenommen werden kann.

2. Laktoseintoleranz kann vererbt werden oder sich im Laufe des Lebens in einem langsamen Prozess, bei dem die Laktase-Aktivität zunehmend abnimmt, entwickeln.

3. Eine Unverträglichkeit lässt sich mittels Atem- oder Blutzuckertest beim Facharzt testen.

4. Als Therapie hilft der Verzicht von laktosehaltigen Produkten oder die Einnahme von Milchzucker spaltenden Enzympräparaten.

5. Achtung, auch Medikamente können Laktose enthalten.

6. In Asien weisen die meisten Menschen eine Laktoseunverträglichkeit auf. Hier findet man kaum Milch- oder Käseprodukte auf dem Speiseplan.

7. In Mitteleuropa sind rund 10-2 Prozent der Durchschnittsbevölkerung von einer Laktoseintoleranz betroffen.

8. Seit 2007 muss in Deutschland der Laktosegehalt auf Verpackungen angegeben werden, wenn er wissentlich bei der Verarbeitung und Herstellung verwendet wurde. Wichtig sind die Bezeichnungen: Lactose, Laktose, Milch(-pulver), Molken(-pulver), Rahm und Sahne.

Die drei größten Laktose-Irrtümer

1. Bei einer Unverträglichkeit muss in der Regel nicht gänzlich auf laktosehaltige Produkte verzichtet werden. Häufig treten Beschwerden erst bei einem Laktosegehalt über 10g auf. Welche Milchzuckermenge vertragen wird, muss allerdings individuell ausgetestet werden.

2. Nicht jedes Milchprodukt enthält einen hohen Laktosegehalt. Bei Butter oder lang gereiften Käsesorten z.B. ist der Anteil äußerst gering.

3. Oft versteckt sich ein hoher Laktosegehalt in Lebensmitteln, bei denen man es nicht erwarten würde: z. B. in Brot, Süß- und Wurstwaren oder Fertigprodukten. (Vgl. Institut für Ernährungsinformation, www.ernaehrung.de; Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., www.dge.de)

Die laktosefreien Leysieffer Produkte im Überblick:


· Laktosefreie Vollmilchschokolade, 100g, 4,50 €
· Laktosefreie Vollmilchschokolade mit Haselnüssen, 100g, 4,50 €
· Laktosefreie Vollmilchschokolade mit Pistazien, 100g, 4,95 €
· Laktosefreie Vollmilchschokolade mit Macadamia, 100g, 4,95 €
· Laktosefreie Vollmilchschokolade mit Kokosnuss, 100g, 4,50 €
· Laktosefreie Pralinenmischung aus Marzipan-, Honig-Nougat-, Cassis-, Krokant- und Milchkaffee-Pralinen, 200g, Preis steht noch nicht fest.

Die laktosefreien Köstlichkeiten sind in allen exquisiten Leysieffer Confiserien und auch im Online-Shop unter http://www.leysieffer-shop.de erhältlich.

* Quelle: TK-Studie 01/2010

Lesen Sie auch diese Artikel:

Vegane Pancakes mit Banane
Frisch aus dem Ofen
Kaffee küsst Praline
Schluss mit dem Rosinenpicken
Mit Jelly Belly ins neue Jahr
Neu und lecker: Hafenschokolade
Und noch ein knuspriger Jahrmarktgenuss
Aus der Region, für die Region
Fruchtiger Sommerhit
Erfrischende Poptails für heiße Tage
Oh what a feeling
Wie frisch vom Jahrmarkt
Für Fans: Fanfitüre
Schwarz-Rot-Gold zum Vernaschen
Ist dunkle Schokolade gesund?
125 Jahre Original LEIBNIZ Butterkeks
Die kleinen süßen Helferlein
Das kriegst du geriegelt!
Kakao macht glücklich
Süße Krönung mit Biss
Schokolade aus Berlin
Diese Beans sind nichts für schwache Geschmacksnerven!
Schokolade genießen
Pures Frucht-Vergnügen mit Schwartau Pura
Süße Burger mit dem neuen Soft Bröd
Genuss auf leichte Art
Premium Chocolade an der A3 in Bad Honnef
Chio Popcorn
Geschmacksgaranten aus Österreich
Sommerliche Fruchtaufstrichsorten
Selbst gemachte Sirupe
Bunt, bunt, bunt sind alle schönen Torten
Neuheiten in der Kokoswelt von MorgenLand
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
Sonne Spaniens auf den Tisch
Honig kaufen und Bienen helfen
So schmeckt nur das Original!
125 Jahren Bonbongeschichte
Geschmacks-Explosion mit „Frucht Pur“
Fruchtgummis, Lakritz und Co.
Natürlich lecker
Bahlsen Be Happy
Nachhaltige Wachmacher
Lovechock Rocks ab sofort im Bio-Regal
Die Eis-Saison ist eröffnet
Siam Passion – Kempinski Dessert of the Year 2014
SO PINK, SO COOL, SO LECKER!
50 Jahre nutella
Ahornsirup – Flüssiges Gold aus Neuengland
Erstes Premium-Stevia in Bio-Qualität
Ein guter Start in den Tag
Kakao – das energiereiche Frühstücksgetränk der Maya
Die neue Tafeln für Hobby-Konditoren
Grafschafter Winterzauber – fruchtig, vielfältig, lecker
Die farbenfrohen Grand Cru-Tafeln
Spannendes Geschmackserlebnis von Seeberger: Trail-Mix
Süß, Süßer, Marmeladenmädchen
Feinste Früchte
Unwiderstehliche Glanzstücke – gefüllte Schoko-Bits
Schokolade zum Frühstück
Konnerup your day
Kau doch mal einen Buddha
Der Herbst wird wieder pralinöös!
Happy Halloween mit Jelly Belly Beans
Geschmackliche Vielfalt aus der Meisterküche
So schmeckt der Sommer noch dreimal besser
Valrhona eröffnet „Cité du Chocolat“
Tausendundeine Botschaft
Sommerhonige aus dem Languedoc
Schokoladen-Dirndl und -Lederhose
Feine Bitter 92% - Die „hochprozentige“ Bioschokolade
Französische Honigspezialitäten von Xavier David
La Confiture française
April-Meisterstück “Orangen-Gelee mit Joghurt-Haube“
Ein köstliches Dankeschön für die Schwiegermutter
Salbei Zitronenmelisse vom Bonbonmeister® Kaiser
Keine Sauerei: Schokolade im Smartphone
Langnese: Flotte Biene Linden- mit Blütenhonig
Galaktische Milchreis-Kreationen aus der Sterneküche
Den Winter genießen: Hustenbonbon Mischung vom Bonbonmeister® Kaiser
Französische Trüffel-Pralinen von Xavier David
90. Geburtstag Valrhonas
Pflanze eine Tanne und gewinne!
Neues vom Bonbonmeister® Kaiser
Süßes und Genussvolles zum Internationalen Männertag
Lecker: Domaine Millésime 2012
Pures „Flüssiges Gold“ aus Kanada
Edouard Hirsinger – der Chocolatier Frankreichs
Das Beste aus dem Norden in einem Glas Honig
Ein Hingucker: Jelly Belly Bean „Chili-Mango“
"Sternenzauber" - kristallklare Schokolade
Dulcey, die erste blonde Schokolade weltweit
Harald Glööckler zum Vernaschen
Frischer Wind im Bonbonmeister® Sortiment
Bonbonmeister® Kaiser verjüngt Marke und Sortiment
VERPOORTEN Pralinés Cranberry - Fruchtiger Genuss
„Unser Meisterstück“ – monatlich neu
Harff trifft: Jan Leysieffer – ein Schokoholic
Dunkle Schokolade auf Krankenschein?
Frisch-fruchtiges Pralinenvergnügen: Buttermilch-Trüffel
Klein und fein und einfach unwiderstehlich
„Frühlingserwachen“ bei der Confiserie Heilemann
Pralinés mit besonderen Wünschen für die Liebsten
Andoa Noir - Die neue von Valrhona
Cru de Cao-Award an Ludwig Kohlermann
Neu: Der „Schokofinder“
MySwissChocolate.ch-Weltneuheit: individuelle Verpackung
Glücksbringer zum Jahreswechsel
www.mySwissChocolate.ch: Köstlichkeiten auch für Deutsche
Mousse au chocolat aus Frankreich auf Platz eins
„Wintersymphonie“ - komponiert von der Confiserie Heilemann
Pralinen - ein beliebtes Geschenk und Mitbringsel
Weihnachten mit langer Vorlaufzeit
Pure Verführung: Die neuen Guylian’s Temptations
Elly Seidl - ein Bissen vom Paradies
HACHEZ Wild Cocoa de Amazonas
Vanessa Lemoine, die Schokoladen-Sommelière von Valrhona
Die erste Fischschokolade der Welt
"Der schönste Moment war nicht die Siegerehrung!
Sag es mit Milka – für jeden Anlass die passende Praline
Reise, Reise, Götterspeise
Mitzi Blue - ein außergewöhnlicher Name für eine außergewöhnliche Schokolade
„Bei uns gibt es weder Riegelknigge noch Tischmanieren“
„Es waren einmal….“ - Käferle und Fröschle aus dem Schwabenland
Nougat ist nicht gleich Nougat
Quo vadis? Zahnfreundliche Schokolade in Deutschland
125 Jahre: Schokoladenspezialist Chr. Storz feiert Jubiläum
„Tentation“ – Schokoladenversuchung von Valrhona
Milka Mini Nikolos
Schokozeit: Einladung zum Probieren
Ferrero Rondnoir: Ein zartbittere Versuchung
Storz-Glückssymbole versüßen Silvester 2008
Weihnachten bei Schokomonk
Choco Vienna: Ein Fest für Schokolade
Zeit des Erwachens
Hauchzart und minzig in den Herbst
"Eine teure Schokolade hingegen muss nicht aus hochwertigen Zutaten gemacht sein."
Barry Callebaut bringt Schokoladen-Haute Couture nach Köln
100 Jahre Toblerone
Ein Dragee, ein Happs, ein Genuss
Wie gesonnen, so zerronnen
Grand Cru Truffes
SchoKi Schokoladengeist
"Wir dürfen doch auch mal einfach nur genießen"
"Les Secrets du Chocolat Marquise de Sévigné“
Der Pralinenclub
Was ist eine gute Praline?
Mozartkugel
Schokoladen-Horoskop

 


Veröffentlicht am: 07.06.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit