Startseite  

01.10.2020

 

 

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Krankheit im Urlaub kann teuer werden

Kleiner Fehltritt, teure Folgen: Bei Auslandsreisen drohen bei Krankheit oder Unfall hohe Kosten - wenn Urlauber keine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen haben. Beispiel Österreich: Schon ein gebrochener Fuß beim Wandern zieht Behandlungskosten von rund 2.000 Euro nach sich. Und ein Ambulanzflug von Griechenland zurück nach Deutschland kostet sogar rund 17.000 Euro. Daher sollten Urlauber - auch bei Reisen innerhalb der EU - unbedingt eine Auslandsreise-Police abschließen, empfiehlt die Gothaer Versicherung zum Start der Reise-Saison.

Gut zu wissen: Umfassender Schutz kostet pro Person ab rund zehn Euro pro Jahr und kann meist auch noch bis kurz vor Reiseantritt vereinbart werden - vielfach auch online. Insgesamt besitzen mehr als 23 Mio. Bundesbürger eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Zu den häufigsten Ursachen für einen Arztbesuch im Ausland zählen Unfälle, Magen- und Darminfektionen oder die Behandlung nach einem Sonnenbrand.

"Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist für jeden Urlauber extrem wichtig. Die Kosten hierfür sind günstig, während hingegen ein Verzicht tiefe Löcher in die Reisekasse reißen kann", sagt Andreas Kunze, Experte für Auslandsreisen bei der Gothaer Versicherung. "Wer hier spart, spart an der falschen Stelle." Für den Fall der Fälle immer dabei haben sollten Urlauber die Kontaktdaten ihrer Versicherung.

Grundsätzlich gilt für gesetzlich Versicherte: Mit den Mitgliedsländern der EU hat Deutschland zwar Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen. Dennoch ist nicht garantiert, dass die gesetzliche Krankenversicherung für Behandlungskosten aufkommt. Denn auch in der EU arbeiten viele Ärzte nur auf private Rechnung. Außerhalb der EU übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung überhaupt keine Kosten.

Wichtig für jeden Urlauber: Notwendige Krankentransporte werden von der gesetzlichen Krankenkasse generell nicht bezahlt, und auch bei Privatversicherten ist die Kostenübernahme für Krankenrücktransporte nach Deutschland im Versicherungsschutz oftmals nicht enthalten. "Daher ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung im Regelfall auch für Privatversicherte sinnvoll", so Gothaer-Experte Kunze. Zumal allein der ADAC 2009 mehr als 4.000 Urlauber aus dem Urlaub nach Deutschland heimgeflogen hat.

Familienpolice meist preiswerter

Auslandsreise-Krankenversicherungen gelten zumeist für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres. Allerdings: "Die Urlaubsdauer ist oft auf 42 Tage je Reise begrenzt. Wer länger unterwegs ist, muss seinen Versicherungsschutz entsprechend ergänzen", erläutert Kunze. Familien profitieren bei vielen Anbietern von kostengünstigen Sondertarifen, die Eltern und Kinder absichern.

Lesen Sie auch diese Artikel:

Familienrabatt in der Kfz-Versicherung?
Totalschaden!!!
Versicherungsschutz mit Aufschub
Zahlt die Auslandsreise Krankenversicherung bei Corona?
Ist Bargeld zu Hause versichert
Waldbrand: Wer zahlt die Schäden?
Die richtige Versicherung für das Elektroauto
Schutz vor Hagelschäden
Urlaubszeit gleich Einbruchszeit?
200 Jahre Gothaer: Gründung der Gothaer Stiftung
Auslandsaufenthalt in Zeiten von Corona
Endlich Urlaub!
Sommerzeit = Umzugszeit
Vorsicht vor mutwillig herbeigeführten Unfällen
Was bedeuten die „ZÜRS-Zonen“?
Es herrscht nicht immer nur Sonnenschein
Verbraucher gruselt es bei KI in der Versicherungsbranche
Machen digitale Versicherungsmitarbeiter zufriedener?
Per Mausklick versichert?
Welche Versicherungen brauchen Senioren wirklich?
Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung
Das E-Auto richtig versichern
Nach Orkan „Sabine“
Telematik: Digitaler Schritt in der individuellen Risikobewertung der Kfz-Versicherung
Kfz-Versicherer leisteten Zahlungen in Höhe von 25 Milliarden Euro
Vorsicht angesichts Helau und Alaaf
Versicherungen wollen vorsichtige Fahrer belohnen
200 Jahre – die Gothaer feiert Geburtstag
Check-up fürs Versicherungsportfolio
Was tun, wenn das Auto plötzlich weg ist?
Telematiktarife finden immer mehr Zuspruch
Fahren ab 17
Mehr als die Hälfte der Autofahrer könnte Versicherung wechseln
Online-Schadenmeldung, Top-Service und nachhaltig
Wie wirkt sich eine Scheidung auf den Versicherungsstatus aus?
Kfz-Versicherung wechseln
Volkssport Fahrraddiebstahl
Im Ehrenamt auf der sicheren Seite
Online: GoslarTV
Unterschied Mangel und Schaden
Waldbrände vermeiden
… welche Pflegeversicherung was zahlt?
Sage mir, wie Du wohnst
Krank im Urlaub
Unfall als Fahrschüler
Unfall auf dem Parkplatz
Versicherungsschutz beim Firmensport
Unfall bei der Probefahrt
Schnipp, Schnapp, Krawatte ab!
Kleiner Dienst, großer Schaden?
Knapp bei Kasse
Versicherungsschutz für die fünfte Jahreszeit
Diagnose Demenz
Versicherungsbetrug - lohnt sich das?
Hagelschaden unverzüglich melden
Wenn der Hagel zuschlägt…
Unfälle mit automatisierten Fahrzeugen sind abgedeckt
Wer zahlt bei Verstößen gegen die neue Datenschutzgrundverordnung?
Das Fahrzeug verleihen kann teuer werden
Richtig versichert im Ehrenamt
Vollkasko manchmal günstiger als Teilkasko
Versicherungsschutz für die fünfte Jahreszeit
Trends in der Kfz-Versicherung
Zusammen oder getrennt?
Neues Jahr, neue Krankenkasse?
Schluss mit Fachchinesisch
Vorsorge ist besser als Nachsorge
Einer für alle oder doch jeder für sich?
Kunden mehrheitlich zufrieden mit Kfz-Versicheren
Ab auf das Oktoberfest
Wenn der Kaffee den PC lahmlegt …
Risiko Unwetter
Sicheres Caravaning
Die 10 größten Mythen
Knifflige Unfallversicherung
Unfall mit dem Dienstwagen
Versicherungsschutz für Jecken
Auf gute Nachbarschaft
Telematik: Voraussetzung für individuellere und gerechtere Tarife
Alkohol am Steuer
Abenteuer wandern - aber sicher
Neue Kfz-Regionalklassen
Sicher beim Brutzeln
Teilkasko oder Vollkasko?
Versicherungscheck für die Reisezeit
Teure Schummeleien
20 Prozent Alleinerziehende
Todesfall in der Familie
Sicher auf die Piste
Gefahrenpunkt Unterversicherung
Einbruchdiebstahl – welche Versicherungen welche Schäden decken
Massenunfälle
Jaguar und Land Rover starten eigenen Versicherungsdienst
Kampf um Autofahrer
Wenn "Saures" teuer wird
Erwerbsunfähigkeit – ein unberechenbares Risiko?
Vor der Reise Versicherungsschutz prüfen
Verständlich erklärt: Lebensversicherungen
Demenz – Wer haftet bei Schäden?
Verständlich erklärt: Kfz-Versicherungen
Stichwort des Monats Februar: Gewerbesteuer
Vorsorge für Patchwork-Familien
Per Betriebsrente zurück in die gesetzliche Krankenkasse
Fahrlässigkeit – und die Versicherung zahlt doch
Pflegerente und Pflegetagegeld
Lebensversicherung: Unbekannte Steuervorteile
Sichere Fahrt auf glatten Straßen
Die Lebensversicherung als Instrument des letzten Willens
Lebensversicherung: Schnelles Handeln sichert Steuervorteile
Goldener Spätsommer, rutschiger Herbst
Kfz-Versicherung:m Versicherungskonkurrenz nutzen
Unwetterschäden - ein Fall für die Versicherung
Unfälle im Ausland – Was ist zu tun?
Fußballspiel auf Dienstreise nicht Unfallversichert
Frauen-WM 2011: Augen auf beim Public Viewing
Gewitterschäden – Richtig versichert?
Unisex-Tarife in der Versicherungsbranche - was sich für Männer ändern wird
Ob frisch getraut oder geschieden: Der Versicherungsschutz ändert sich
Deutschlands erste „Duftbaumversicherung“
Achtung Autofahrer – die Marder beißen wieder zu
Ja, ich will - aber gut versichert
Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige
Versicherungskunden setzten auf Vergleichsportale
Umziehen - Möbelschlepper versichern
Motorradversicherung online vergleichen
Vorsicht! Über- oder Unterversicherung
2011: Beste Chancen Patient 1. Klasse werden
Hochwasserschäden finanzieren
Irreführung im Internet? Wie objektiv sind Preisvergleiche im Netz?
Hochwasser – Was zahlt die Versicherung?
Neu - Freiwillige Arbeitslosenversicherung entfristet
Warnung: Lockangebote der privaten Krankenversicherung
Gesundheitsreform: So viel kostet Ihre Krankenkasse 2011
Versicherungen: gut und günstig abgesichert ins neue Jahr
Vorsicht: Kinder beim Laternen-Umzug
Beitragsbemessungsgrenze sinkt!
Autoversicherung: Ob junge Fahrer oder Rentner – sparen können alle
Sturm und Starkregen: Absichern gegen Wetterschäden

 


Veröffentlicht am: 09.06.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     

 

   

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.