Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zürich - eine Kunst-Stadt

Zürich beherbergt über 50 Museen, davon widmen sich rund 14 der Kunst. Zu den Top-Tipps gehören das Kunsthaus Zürich, das Haus Konstruktiv sowie das Museum Rietberg.

Das Kunsthaus Zürich präsentiert: Miro Monet Matisse – The Nahmad Collection


Vom 21. Oktober 2011 bis 15. Januar 2012 zeigt das Kunsthaus Zürich exklusiv und erstmals Meisterwerke aus der Privatsammlung der Familie Nahmad. Ausgestellt werden über hundert Gemälde von Picasso, Matisse, Kandinsky, Monet und vielen mehr. In der zweiten Generation sammelt die in Monaco ansässige Familie Nahmad grosse Kunst. Zielstrebig haben die aus Syrien stammenden Kunsthändler über Jahrzehnte mit Kennerblick Gemälde und Skulpturen erworben, aber auch verkauft, sodass neben dem florierenden internationalen Kunsthandel eine erstklassige Sammlung entstanden ist. Noch nie waren die Meisterwerke dieser einzigartigen Privatsammlung zusammen zu sehen.

Das Haus Konstruktiv


In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof befindet sich das Haus Konstruktiv. Das Museum beherbergt konkrete Kunst, Konzeptkunst und Design. Hier kann man den original Rockefeller Dining Room des Schweizer Künstlers Fritz Glarner bewundern. Es ist eines der raren, im Original erhaltenen, Beispiele konkreter Innengestaltung. Den Auftrag für die Gestaltung des Dining Rooms im New Yorker Stadtappartement erhielt Glarner von Nelson A. Rockefeller persönlich. 

Museum Rietberg


Eine der bedeutendsten Sammlungen aussereuropäischer Kunst in Europa ist im Museum Rietberg zu bewundern: Otto Wesendonck, Industrieller, Mäzen und Förderer Richard Wagners, hatte den Bau der Villa auf dem grünen Hügel einst in Auftrag gegeben. Nach dreijähriger Bauphase hat das Museum Rietberg 2007 seine Tore wieder geöffnet: Der architektonisch spektakuläre «Smaragd», wie der neue Museumsbau genannt wird, besteht aus einem Glaspavillon. Dieser fügt sich perfekt in das bestehende Villen-Ensemble ein.

 


Veröffentlicht am: 15.08.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit