Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

«American Way of Life» – made by JOCKEY

Der «American Way of Life», der Traum von Freiheit, Unabhängigkeit und coolem Lifestyle, hat es Product Director Jens Noll und seinem Team bei der Entwicklung der Herbst-/Winter-Kollektion 2011/2012 besonders angetan. Mit USA ORIGINALS, COUNTRYSIDE und URBAN LUXURY entstanden drei komplementäre Farbthemen, in denen sich die feste Verbindung von JOCKEY mit seinen amerikanischen Wurzeln widerspiegelt.

In der Auswahl der 12 Hauptfarben findet sich ein harmonisches Gesamtkonzept, das die einzelnen Themen dennoch gekonnt voneinander trennt. Auf der einen Seite bilden klassisch-gedeckte Töne die harmonische Basis und kombinieren Natürlichkeit und Tradition mit purer Männlichkeit. Helle, gedämpfte Töne schaffen auf der anderen Seite abwechslungsreiche Farbspiele, die den Design-Mix aus beliebten Klassikern und saisonalen Highlights für junge und reifere Zielgruppen gleichermaßen attraktiv machen.

Zeitlose Karos und feine Streifenmuster erhalten durch gezielt eingesetzte Drucke, Stickereien und Labels hochwertige Akzente. Mit gestricktem Ringel, Jaquard-Mustern und All-Over-Dots finden modische Elemente ihren Platz und unterstreichen mit ihrer Optik den Trend nach klassisch-sportlichem Understatement. In Bereich Material dreht sich alles um Wohlgefühl, daher ist hochwertiges Flanell nicht mehr aus dem Nightwear-Bereich wegzudenken.

Ungebremst fährt auch der Ripp-Trend weiter auf dem Erfolgskurs. So wird die im Sommer eingeführte 2:2 RippQualität nicht nur fest im Underwear-Segment verankert, sondern in dieser Saison zusätzlich weiter ausgebaut. Die mercerisierte Baumwolle mit ihrem seidigen Glanz hat, genau wie die 100% gekämmte Baumwolle, immer mehr Freunde. Beide ergänzen die Kollektion optimal.

In eine neue Dimension der Unterwäsche-Technologie bewegt sich JOCKEY im Herbst 2011 mit dem Relaunch der 3D-INNOVATIONS® 8-WAY STRETCH-Serie. Während Dreidimensionalität auf der großen Leinwand für zunehmend natürlichere Eindrücke sorgt, wurde auch bei JOCKEY die einzigartige 3D-Technologie noch weiter entwickelt, um dem Träger ein unendliches Freiheitsgefühl in seiner uneingeschränkten Bewegung garantieren zu können – innovativer kann der «American Way of Life» kaum sein.

USA ORIGINALS


Von den weiten Landschaften der amerikanischen Prärie zieht es das Design-Team von JOCKEY im Herbst/Winter 2011/12 in die Städte des Nord-Ostens der USA. Hier, in der Heimat von JOCKEY, wo die Winter hart sind, treffen sich die Männer am Wochenende daheim, im Pub oder im Stadion, um dem Nationalsport Baseball ihren Tribut zu zollen. Mit Namen wie CHICAGO, DETROIT, ST. LOUIS und MILWAUKEE verbindet man hier nicht nur Jazz, Soul und Motoren, sondern Legenden, die auf ihre Weise ihren sportlichen Teil zur amerikanischen Geschichte beigetragen haben. Konsequent bilden die klassischen „Stars & Stripes“ mit dunklem Navy und kräftigem Rot (A-Red) die kreative Basis in diesem Thema. Dazu liefern kräftiges Grün (Trekking Green) und sandiges Gelb-Beige (Miro Yellow) lebendige Kontraste und sportliche Frische.

Ein heller Graumélange-Ton (Heather Grey) und ein gebrochenes Weiß (Porcelain) runden die Farbpalette optimal ab. Zudem sorgt JOCKEY mit auffälligen Drucken und Logos sowie Stickereien für optische Highlights. Markante Karos, gestrickte Ringel und die landestypischen „Stars & Stripes“ vermitteln der Kollektion einen unverwechselbaren Look, bei dem sich einzelne Teile immer wieder neu kombinieren lassen können. Für ein neues Gefühl auf der Haut sorgt die hochwertige Chambray-Qualität. Bekannt aus dem Bereich der sportlichen Oberhemden erinnert das klassische Baumwollgewebe optisch an Demin-Stoff, überzeugt jedoch durch
seine glatte Oberfläche und den angenehm leichten Tragekomfort.

COUNTRYSIDE


Dort, wo sich der unendlich blaue Himmel über grüne Wälder und alpine Gebirgszüge erstreckt und Mountain-Ranger, Farmer und Holzfäller das alltägliche Bild bestimmen, entspringt die Idee für dieses naturverbundene Thema. Die Schönheit der kanadischen Regionen um die Städte TORONTO, MONTREAL, QUEBEC und VANCOUVER wird in sportlich maskulinen Looks aufgefangen.

Während kräftiges Navy und mittleres Blau (Ensign Blue) das Himmelspektrum reflektieren, geben hölzernes Braun (Mahogany Spice), warmes Hellgrau (Moon Rock), steinfarbenes Mittelgrau (Dark Matter) und gebrochenes Weiß (Porcelain) das Zusammenspiel der natürlichen Umgebung wider. Das warme Rot (Deep Cranberry) verleiht den einzelnen Kollektionsteilen einen besonderen und unverwechselbaren Ausdruck.

Rustikale Muster, die an Winterabende in einer Berghütte erinnern, sportliche Ringel und schöne Flanell-Karos dominieren den männlichen Look der Serien QUEBEC, VANCOUVER und MONTREAL. Die TORONTO-Serie hingegen präsentiert sich elegant aus feinster mercerisierter Baumwoll-Qualität sowie in Jersey und Web.

Als besonderes Highlight hat JOCKEY sich einem Klassiker angenommen und haucht ihm in dieser Saison neues Leben ein. Der Body kehrt maskulin interpretiert in der beliebten Ripp-Optik zurück - nicht nur im kalten Norden Amerikas ein hilfreiches Kleidungsstück mit Kult-Charakter.

URBAN LUXURY

Erfolg macht sexy und in den glitzernden Metropolen der USA wird der gehobene Lifestyle nach außen getragen und angemessen zelebriert. Niveau und Klasse ist auch bei uns gefragt, was JOCKEY dazu veranlasst hat, diese Serie für die Männer zu entwerfen, die den Duft von Luxus atmen wollen und hochwertigen Lebensstil schätzen. Edle Kombinationen, höchste Qualität und ausgewählte Farben spiegeln den Anspruch dieser Männer wider und verbreiten exklusives, urbanes Lebensgefühl.

Keine Farbe steht mehr für zeitlose Eleganz als Schwarz, das neben exklusivem Silber den farblichen Grundstock für die Serien VICTORIAN, FEDERAL und COLONIAL legt. Mit Dark Matter, einem mittleren Grauton wird die Farbpalette komplettiert. Für Frische und interessante Akzente sorgen der Farbton Camel sowie ein soft-kühles Grün (Green Calistos), welche die Optik optimal abrunden.

Mit raffinierten Karovarianten und eleganten Streifendesigns ist der anspruchsvolle Gentleman zu jeder Tages- und Nachtzeit stilvoll gekleidet. Das Thema VICTORIAN wird im Unterwäsche-Segment zusätzlich durch feine Jaquard-Muster ergänzt, während sich die Nachtwäsche in großem Rapport-Ringel präsentiert. Im COLONIAL-Motiv finden sich All-Over-Dots in Verbindung mit eleganten Streifen wieder. Diese Stücke werden in einer besonderen Geschenkbox geliefert – passend für Weihnachten!

3D-INNOVATIONS® - unendliche Bewegungsfreiheit neu definiert!


Neuerungen und stetige Weiterentwicklungen sind die Markenzeichen der Firma JOCKEY. Die 3D-INNOVATIONS® 8-WAY STRETCH ist die innovative Unterwäsche, die dem Träger uneingeschränkte Bewegungsfreiheit in alle Richtungen und in jeder Lebenssituation ermöglicht. Im Herbst 2011 erscheint diese Serie zeitgemäß optimiert und mit erweitertem Produktangebot auf dem Markt.

Die 3D Technologie ermöglicht die perfekte Anpassung an den menschlichen Körper und wirkt dabei wie eine zweite Haut. Einschränkungen in der Bewegung und unbequemes Kneifen gehören dank der achtdimensionalen Stretcheigenschaften der Vergangenheit an. Der langlebige Tragekomfort wird auch weiterhin durch die hochwertige Mischung aus Baumwolle, Micromodal und Elastan garantiert. Neben dem Long John, der Boxer-Short, dem Brief und dem Trunk wird die Kollektion zum Herbst 2011 noch zusätzlich durch ein TShirt und ein Long-sleeve-Shirt erweitert. So bietet JOCKEY für jedes Unterwäsche-Bedürfnis den passenden Artikel an – sogar in großen Größen (bis zu 6XL im NOS- und 2XL im Color-Bereich)!

Specials: Fesch und farbig wird’s unter der Lederhose!

Tracht ist Trend – das hat das 200. Jubiläum des Münchener Oktoberfestes 2010 eindrucksvoll bewiesen, denn noch nie sind so viele Gäste in Dirndl und Lederhose auf der Theresienwiese erschienen wie in diesem Jahr. Von soviel Tradition hat sich Jockey inspirieren lassen und setzte mit seiner ersten Wiesn Boxer-Kollektion schon vor dem ersten Fassanstich einen neuen Unterwäsche-Trend. Die Buam waren begeistert und die Madel fanden es sexy, dass sich auch unter der Krachledernen Stil und Modebewusstsein wiederfanden.

Für 2011 wird dieser Trend fortgesetzt und um zwei weitere Farben erweitert. Zum klassischen Blau-Weiß-Karo gesellen sich die Farben Rot und Grün in feschem Karomuster hinzu. Beide gelten als die beliebtesten Farben, wenn es um das passende Hemd zur Lederhose geht.

Neben der auffälligen Version mit dem typisch-bayrischen Hosenlatz finden sich auf allen Shorts das aufwendig gestickte Edelweiß sowie die markanten Knöpfe in Hirschhornoptik wieder – wunderschöne Details, die für die richtige Wiesn-Stimmung sorgen. Nun darf also ruhig die Boxer mit der jeweiligen Hemdfarbe abgestimmt werden, damit auch am 17. September 2011 ein zünftiges „O’zapft is!“ im perfekten Outfit über die Wiesn schallen kann.

 


Veröffentlicht am: 12.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit