Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Festival of Lights 2011 in Berlin

Vom 12. bis 23. Oktober 2011 findet in Berlin das 7. FESTIVAL OF LIGHTS statt und verwandelt die Hauptstadt sowie ihre weltberühmten Wahrzeichen in eine gigantische Bühne. Zu den einzigartigen Stars des Festivals gehören in diesem Jahr unter anderem das Brandenburger Tor, der Berliner Dom, der Gendarmenmarkt, der Funkturm und der Fernsehturm.

Mit jährlich über einer Million Besuchern sowie über 425.000 Übernachtungen ist das Festival einer der wichtigsten Tourismusmagneten für Berlin und verspricht auch 2011 wieder ein absolutes Highlight im Eventkalender der Hauptstadt zu werden. Die Schirmherrschaft für das FESTIVAL OF LIGHTS hat der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.
 
Das FESTIVAL OF LIGHTS hat sich zu einem der bedeutendsten internationalen Public Events in Berlin entwickelt. Zahlreiche Illuminationen und Veranstaltungen verwandeln die deutsche Hauptstadt für 12 Tage in eine glitzernde Metropole. Wahrzeichen, Monumente, Gebäude, Plätze und Straßen werden mit Licht und Projektionen fantasievoll in Szene gesetzt. Insgesamt werden über 60 Gebäude illuminiert. Zahlreiche weitere Veranstaltungen rund um das Thema Licht komplettieren das Festival-Programm.
 
Der Startschuss des Festivals findet am 12. Oktober am Potsdamer Platz, dem offiziellen Festival-Zentrum, im Rahmen einer Eröffnungs-Zeremonie statt. Der Eintritt ist frei. Mit spektakulären Illuminationen steht der Potsdamer Platz zum zweiten Mal im Mittelpunkt des Festival-Geschehens.
 
Eine weitere Attraktion des diesjährigen Festivals wird die „LightGallery“ entlang des Kurfürstendamm sein. Das FESTIVAL OF LIGHTS bildet ein glanzvolles Highlight der Feierlichkeiten zum 125. Geburtstag des Kurfürstendamm und verzaubert den berühmten Boulevard in eine leuchtende „Open-Air-Galerie“.
 
Während des gesamten Festivals kann die Stadt auf dem Land-, Luft- und Wasserweg erkundet werden. Zu den Möglichkeiten des LightSeeings gehört eine Tour mit dem LightLiner-Bus entlang der illuminierten Wahrzeichen Berlins. Außerdem kann der Besucher an einer Spreefahrt auf dem beleuchteten LightShip teilnehmen, für eine schnelle Verbindung zwischen den Schauplätzen des Festivals stehen LightVelo-Taxis oder LightSegways bereit.
 
Weitere Informationen finden Sie auf der Festival-Homepage www.festival-of-lights.de.

 


Veröffentlicht am: 14.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit