Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

In Westerland geben Weltmeister und Partygänger alles

Jetzt geht´s los. Am Freitag um 16 Uhr beginnt der Reno Windsurf World Cup Sylt mit der offiziellen Eröffnungsfeier in der Westerländer Musikmuschel. Bis zum 2. Oktober treten die besten Windsurfer der Welt in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom gegeneinander an und kämpfen um ein Gesamtpreisgeld von 105.000 Euro. Beim Saisonfinale der PWA World Tour werden auch die neuen Weltmeister am Brandenburger Strand gekürt.

Die Zuschauer warten mit Hochspannung auf ihren neuen Helden Philip Köster, den frisch gebackenen PWA-Weltmeister im Wellenreiten. Der 17-Jährige ist bereits vor seinem Heimspiel auf Deutschlands nördlichster Insel Champion geworden und will den Titel mit seinen Fans feiern. "Es ist ein tolles Gefühl, als Weltmeister zum größten Windsurf-Event der Welt zu kommen. Ich bin aber nicht nur zum Feiern hier, sondern will zum ersten Mal in meiner Karriere den Reno Windsurf World Cup Sylt gewinnen", so das Windsurf-Wunderkind.

Für den bekanntesten Starter, Björn Dunkerbeck, gehört der Gewinn einer Weltmeisterschaft fast schon zum Alltag. Auch der 42-Jährige steht im Slalom bereits als Champion fest und hat damit in seiner Karriere 41 WM-Titel gesammelt. "Dunki" will aber wie Köster auf "seiner Insel" voll angreifen und den insgesamt zwölften Erfolg feiern. Der 16-fache Deutsche Meister Bernd Flessner möchte sich nach einem strapaziösen Jahr mit einer guten Leistung im Slalom zum Saisonausklang von seinen Fans verabschieden.

Den Besuchern wird am Brandenburger Strand nicht nur absoluter Top-Sport geboten. Beim "Oktoberfest des Nordens" sorgen tagsüber hochkarätige Side Events für Spaß und Unterhaltung, abends geht in angesagten Locations die Post ab. Ab 18 Uhr wird die lange World Cup Nacht mit N-JOY the Party im großen Veranstaltungszelt auf zwei Dance Floors eingeleitet. An fünf Tagen (23., 24., 30. September sowie 1. Und 2. Oktober) geht es im Westerländer Bahnhof mit dem Jever After Surf Club weiter. Neben Top-Live-Acts und angesagten DJs, präsentiert von N-JOY, heizen den Nachtschwärmern bis um vier Uhr morgens ein.

Der Reno Windsurf World Cup Sylt ist das größte Windsurf-Event der Welt und genießt auf der PWA World Tour als einzige Station den Status eines Super Grand Slams. 129 Aktive aus 31 Nationen gingen im vergangenen Jahr in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom an den Start und kämpften um ein Gesamtpreisgeld von 105.000 Euro.

 


Veröffentlicht am: 22.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit