Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Gipfel der Schneesicherheit

3000 Meter. Eine nahezu magische Zahl für Skigebiete in den Alpen. Zumindest für Skiorte ohne eigenen Gletscheranschluss. Für die klassischen Familien-Skidestinationen normalerweise eine Höhenlage in unerreichbarer Ferne. Nicht so in Serfaus-Fiss-Ladis. Hier kratzt man in der kommenden Wintersaison mit der neuen Masnerkopfbahn ganz knapp an diese Höhendimension.

Schneekompetenz. Ein zentrales Thema, wenn es um die Planung des Skiurlaubs geht. Und in Sachen „Snowhow“ ist man in Serfaus-Fiss-Ladis richtig gut aufgehoben. Denn, komme was wolle, hier oben auf dem Hochplateau über dem Tiroler Inntal, findet der Skiurlaub dank der Höhenlage von 1200 Meter bis fast 3000 Meter garantiert statt. 204 Pistenkilometer, davon 155 beschneit und 125 km über 2000 Meter Seehöhe lassen den Schneesport-Gast ohne Einschränkungen seiner Leidenschaft frönen. Auch „Anstehen“ – ein Unwort aus grauen Zeiten des modernen Skialpinismus – gibt es hier nicht. 87.250 Personen beträgt die Förderleistung aller Liftanlagen. Und das nicht an einem sonnigen Skitag, sondern in einer Stunde!

Mit der neuen Masnerkopfbahn, einer komfortablen 6-er Sesselbahn mit Sitzheizung, Kindersicherung und Wetterschutzhaube, stößt die Skiregion Serfaus-Fiss-Ladis zum absoluten Gipfel der Schneesicherheit vor. Die Talstation befindet sich in unmittelbarer Nähe der Arrezjochbahn. Der Weg zur Bergstation beträgt exakt 1540 Meter, 445 Höhenmeter müssen überwunden werden. Bevor man über zwei neu geschaffene Pisten behände gen Tal schwingt, wird es erst einmal unterirdisch. Um nämlich das Erscheinungsbild des Masnerkopfes bestmöglich zu erhalten, hat man die Bergstation zum Teil in einen Hohlraum in den Berg gesetzt! Der neue „Höchste Punkt“ im Skigebiet liegt nun bei akkurat 2820 Meter über dem Meeresspiegel. Das Skigebiet Masner, von wo aus der Masnerkopf angesteuert wird, avanciert mit der neuen Erschließung zu einem regelrechten Eldorado für alle Schneebegeisterten.

Auch mit der spektakulären Neuerung bleibt der Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis weiterhin auch preislich attraktiv. In der Zeit vom 2.12. – 16.12.2011 kosten sieben Übernachtungen in einer gemütlichen Pension mit Frühstück und 6-Tages-Skipass pro Person 367,--  Euro.

Näheres dazu bei:
Serfaus-Fiss-Ladis Information
A-6534 Serfaus/Tirol
Telefon 0043-5476-6239
info@serfaus-fiss-ladis.at
www.serfaus-fiss-ladis.at

Foto: Masner Ski Hütte_Architektur03
Bildquelle: www.foto-mueller.com; Serfaus-Fiss-Ladis

 


Veröffentlicht am: 22.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit