Startseite  

23.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit Ölspülungen gegen schädliche Mund-Bakterien

(humannews) In der menschlichen Mundhöhle leben ca. 50 Milliarden Bakterien; zwei Drittel davon auf der Zunge. Sie existieren nicht als Einzelgänger, sondern organisieren sich in einer Art Community, dem Biofilm. Dieser besteht aus einem komplexen System, in dem verschiedene Mikroorganismen zusammenleben. Im Biofilm können diese miteinander kommunizieren und sind widerstandsfähig gegen mögliche Angreifer wie z.B. Antibiotika. Bei der Zersetzung von Nahrungsmitteln übernehmen die Mikroorganismen nützliche Aufgaben, allerdings können Bakterien Zahnfleischentzündungen und Parodontitis verursachen.
 
Distel- oder Sesamöl besonders geeignet


Was nur wenige wissen: "Es gibt eine verblüffend einfache und natürliche Methode, die schädlichen Bakterien loszuwerden - durch Mundspülungen mit pflanzlichem Speiseöl", so Zahnarzt Martin Ahrberg aus Darmstadt. Dabei wird regelmäßig morgens auf nüchternen Magen ein Esslöffel Öl 10 bis 15 Minuten im Mund hin und her gezogen - wie beim Spülen mit Mundwasser. Ist man damit fertig, wird das Öl ausgespuckt und der Mund mit Wasser ausgespült.
 
Das Öl reißt die lipophilen, die fettlöslichen, Bakterien aus dem Biofilm heraus. Dadurch wird er wird löchrig und inaktiv - die Kommunikation im Netzwerk ist gestört. Dabei kommt es nicht darauf an, welches Öl benutzt wird. Besonders geeignet sind Distel- oder Sesamöl, da sie geschmacksneutral sind. Das Ergebnis dieser rein biologischen und günstigen Anwendung: Die schädliche Wirkung der Bakterien wird vermindert. Dies führt zum Ausheilen von Entzündungen, einer Reduktion von Taschen und das Zahnfleisch erhält eine gesunde Farbe.
 
"Wer dies täglich anwendet", ist sich Ahrberg sicher, "erhält eigene gesunde Zähne ein Leben lang."

Weitere Informationen rund um die Zahngesundheit: www.ahrberg-darmstadt.de.

 


Veröffentlicht am: 29.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit