Startseite  

20.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bauherrenversicherung - Fundament fürs Eigenheim

Das Gefahrenpotenzial auf einer Baustelle ist groß. Umso wichtiger ist es für Häuslebauer, dass sie umfassend versichert sind. Ob Schäden am Rohbau durch unvorhersehbare Witterungseinflüsse oder gar Unfälle von spielenden Kindern, weil die Baustelle unzureichend abgesichert ist – die Folgekosten lassen sich kaum aus eigener Tasche bezahlen.

Pleiten, Pech und Pannen – Häuslebauer brauchen ein starkes Nervenkostüm. Schließlich geht kaum ein Bauvorhaben problemlos über die Bühne. Angesichts der für die meisten kostspieligen Finanzierung eines solchen Projekts sorgt jeder Zeitverzug, zum Beispiel durch falsch oder gar nicht angeliefertes Material, für Spannungen. Pfuschende Handwerker und Diskussionen über die Mängelbeseitigung kosten zusätzlich Kraft.

Zudem ist jeder Bauherr täglich vielen Gefahren ausgesetzt. Gefahren, die in der Bauphase zu unvorhersehbaren Haftpflichtansprüchen oder zu unkalkulierbaren Schäden am entstehenden Bauwerk führen können. „Derartige finanzielle Mehrbelastungen können die Finanzierung eines Bauvorhabens gefährden, wenn der Bauherr nicht vorgesorgt hat“, sagt Stefan Köhlbach von der AachenMünchener. Auch wenn die Durchführung des Baus an eine Baufirma und an einen Architekten übertragen wurde – der Sorgfaltspflicht und dem damit verbundenen Haftungsrisiko kann sich ein Bauherr nicht entziehen. Wird zum Beispiel ein Passant durch ein herabfallendes Bauteil verletzt oder stürzt ein spielendes Kind in eine ungesicherte Baugrube, können die Folgeschäden schnell hohe Kosten verursachen.

Umfassender Schutz


„Die Bauherrenhaftpflichtversicherung in BAU RISK bietet dem Bauherrn bei gesetzlichen Haftpflichtansprüchen Dritter umfassenden Schutz für den weit gesteckten Verantwortungs-bereich des Bauvorhabens. Im Rahmen des vereinbarten Versicherungsumfangs deckt sie Schäden ab, für die der Häuslebauer haften muss“, sagt Köhlbach. Zudem prüft die Aachen-Münchener im Fall des Falles, ob Schadenersatzansprüche Dritter berechtigt sind, und übernimmt die Verfahrenskosten, wenn die Sache vor Gericht geht. Für Bauarbeiten in eigener Regie lässt sich der Versicherungsschutz gegen einen geringen Mehrbeitrag ausweiten.
Übrigens: Für Freunde und Familienmitglieder, die auf der Baustelle mit anpacken, sollte der Bauherr eine zusätzliche Unfallversicherung abschließen.

Zusätzliche Sicherheit

Die Bauleistungsversicherung im Rahmen des BAU RISK-Konzepts greift auch, wenn unvor-hersehbare Sachschäden am Rohbau eintreten. Gerade in der frühen Bauphase ist das entstehende Haus auch für die Jahreszeit und Örtlichkeit unüblichen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Zudem können Dritte die Baustelle meist ohne Schwierigkeiten betreten, sodass etwa Vandalismus ein Gefahrenpotenzial darstellt. Mit BAU RISK ist der Bauherr gegen Zerstö-rungen aus Böswilligkeit sowie gegen Schäden durch extreme Wetterkapriolen wie Sturm, Wolkenbruch, Hagel und Überschwemmung versichert. Und das schont seine Nerven.

Tipps für Bauherren

· Jedes Bauvorhaben birgt Risiken. Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt bei gesetzlichen Haftpflichtansprüchen Dritter. Schäden an Bauleistungen, Bauteilen und Baustoffen deckt die Bauleistungsversicherung ab.

· Sofern beim Bauen in Eigenleistung Helfer beschäftigt werden, sind diese innerhalb einer Woche bei der Bau-Berufsgenossenschaft anzumelden.

· Schäden durch Brand, Blitzschlag oder Explosion sind nicht durch die Bauleistungsversicherung abgedeckt. Eine Feuer-Rohbauversicherung ist daher ratsam. Beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung bei der AachenMünchener ist diese beitragsfrei enthalten.

 


Veröffentlicht am: 05.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit