Startseite  

24.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pferdesaison in Dubai: „Es geht wieder los“

Es ist endlich wieder soweit: die weltweit bekannte Galopp-Rennsaison 2011/2012 auf der Meydan Rennbahn in Dubai startet am 11. November dieses Jahres. Spektakuläres Highlight und Finale ist der vom 17. bis 31. März 2012 ausgetragene Dubai Word Cup. Auch heuer reisen die edelsten Pferde der Welt ins Emirat am Arabischen Golf, um beim höchstdotierten Rennen der Welt gegeneinander anzutreten.

Für Bewohner als auch für Besucher Dubais sind die Renntage zum gesellschaftlichen Ereignis des Jahres geworden und gerade für Gäste des Emirats ist es ein unvergessliches Erlebnis dabei zu sein, wenn die Pferde auf einer der modernsten Rennbahnen der Welt um den Sieg galoppieren.

Tolle Pferde-Aussichten

Besonders spektakuläre Aussichten auf das Renngeschehen können Besucher vom The Meydan Hotel aus genießen, das direkt an der 60.000 Zuschauer fassenden Tribüne der Meydan Rennbahn und nur zehn Fahrminuten vom Dubai International Airport entfernt liegt. Speziell zur Rennsaison vom 10. November 2011 bis 31. März 2012 hat das 5-Sterne-Hotel extra Packages aufgelegt, um das spannende Geschehen aus nächster Nähe zu erleben. Während des Dubai World Cups gibt es „Premium Seating“ Offerten, die einen reservierten Tribünen-Sitzplatz direkt gegenüber der Zielgeraden sowie Catering umfassen. Einen einzigartigen Blick auf die Rennstrecke offenbart die Terrasse des The Meydan, für die während der Renntage ebenfalls exklusiv aufgelegte Pakete gebucht werden können. Das The Meydan bietet seinen Gästen insgesamt 279 Zimmer und Suiten, sieben Restaurants, hochmoderne Tagungsräume sowie einen angeschlossenen Wellnessbereich.

Hohe Renditen

Dubai punktet neben Großprojekten auch mit Sportveranstaltungen auf internationalem Niveau: So mit Tennis-, Fußball-, Rugby- oder Golfturnieren. Dennoch der Pferderennsport markiert einen ganz besonderen Stellenwert. Seit 1996 findet in Dubai alljährlich das höchstdotierte Pferderennen der Welt statt - der Dubai World Cup. Das Preisgeld des World Cups wurde seit dessen Einführung jedes Jahr erhöht. Im vergangenen Jahr lag die Gesamtpreissumme bei 26,3 Millionen US-Dollar.

Die Einrichtungen für den Rennsport sind einzigartig. So gehören dazu Krankenhäuser für Pferde, erstklassige Trainingsmöglichkeiten sowie Profi-Rennbahnen. Spektakulär sind die Trainings-Schwimmbädern für Pferde und die Laufbändern.

In den Emiraten gibt es viel zu gewinnen. Laut Rennsportverband werden pro 27 US-Dollar die in Dubai ins Training und die Unterhaltskosten der Rennpferde investiert werden, durchschnittlich rund 63 US-Dollar an steuerfreien Preisgeldern gewonnen. Diese Investment-Rendite erreicht im Pferderennsport nur noch Singapur.

Text: Stefan Schuler
Foto: DTCM

 


Veröffentlicht am: 13.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit