Startseite  

22.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke: Geschenke, die nicht jeder bekommt …

Sie suchen noch ein wirklich ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk? Wie wär's mit einem Grundstück in Schottland oder einer Ölbaum-Patenschaft, die jedes Jahr wenigsten zwei Liter Öl des Baumes einbringt? Dafür müssen Sie gar nicht mal viel ausgeben: Der schottische Grundbesitz kostet einmalig 74,90 Euro, die Ölbaum-Patenschaft 99 Euro pro Jahr.

Lady of Glenmore

Zugegeben, mit der 30 x 30 cm großen Parzelle auf der Insel Sanday lässt sich nicht viel anfangen. Aber als schottischer Grundbesitzer erhält man das verbriefte Recht, den traditionellen Titel eines schottischen "Laird of Glenmore" beziehungsweise einer "Lady of Glenmore" oder alternativ "Laird/Lady of Kingsdale" führen zu dürfen. Das sagt Andreas Katschun vom SLT Vertrieb in Neumünster, der die Parzellen in Deutschland vermarktet. "Als Beweis für den Grundbesitz gibt es eine Pergament-Urkunde, auf die der Name des Beschenkten und die einmalige Grundstücks-Nummer eingedruckt sind", sagt Katschun. Außerdem dabei: Eine farbige Karte der Insel "Sanday" mit der genauen Markierung des Grundstücks sowie ein Plan von "Glenmore" beziehungsweise "Kingsdale" mit detaillierten Zugangsdaten zum gekauften Land. Außerdem noch weiteres nützliches Infomaterial.

Ölbaum-Pate

Die Ölbaum-Patenschaft läuft jeweils ein Jahr. Der Pate erhält ein laut Katschun ein repräsentatives Zertifikat zu "seinem" Baum und pro Jahr der Patenschaft wenigstens zwei Liter Öl. Die wertvolle mediterrane Delikatesse kann von Januar bis März des Patenschaftsjahres per Internet abgerufen werden. Der Versand erfolgt direkt per Post oder Spedition aus dem spanischen Andalusien.

Mondgrundstück

Und wer ein ungewöhnliches und dazu noch recht preiswertes Geschenk sucht: Was halten Sie von einer Grundstücksurkunde vom Mond? SLT bietet diese für 12,95 Euro an, wobei Katschun ausdrücklich darauf hinweist, dass es sich dabei lediglich um einen "schmucken Dekoartikel" handelt, der – im Gegensatz zum "Laird"-Zertifikat – keinen Grundbesitzanspruch dokumentiert.

 

Weitere Informationen

Scotch Laird
Oiltree
Crazy Gifts

Lesen Sie auch diese Artikel:

 


Veröffentlicht am: 16.03.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit