Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die "Leichter Leben" Kurwochen zur Gewichtsreduktion

Zuviel Körperfülle ist wohl heutzutage für mehr als die Hälfte der Bevölkerung ein Problem.Übergewicht ist einer der häufigsten Gründe für Unzufriedenheit mit sich selbst, aber auch des Partners / der Partnerin. Familie, Freunde und Kollegen kommentieren die scheinbare Unbeherrschtheit, und auch Unbeteiligte in Restaurants oder anderen öffentlichen Bereichen können es manchmal nicht lassen, hämische Bemerkungen zu machen. Nicht zuletzt gilt Übergewicht mittlerweile als Risikofaktor für die meisten Zivilisationskrankheiten. Der Druck ist also groß, dem Speck an den Kragen zu gehen – bevor der Speck einem an den Kragen geht!

Doch so alt wie der Wunsch die überschüssigen Pfunde wieder loszuwerden, so alt ist auch die Erfahrung, dass nach solchen Abnehm-Kuren ganz schnell zu den alten auch noch neue Pfunde kommen. Deshalb erforschen Ärzte und medizinische Wissenschaftler schon lange die Wirkmechanismen, die über Fettanlagerung und Fettverbrenung entscheiden.

Eine herausragende Rolle spielt hierbei das Insulin – allgemein bekannt als das Hormon, das die Zelle öffnet, damit „Zucker“ hinein kann. Wenn die Zellen keinen Zucker mehr aufnehmen können, ermöglicht Insulin die Umwandlung von Zucker in Fett und die Einlagerung ins Fettgewebe. Wenn also Insulin im Blut ist, aber Zucker nicht mehr in die Zellen gebracht werden kann, werden wir dicker. Das ist einer der Gründe, warum Diabetiker nur schwer abnehmen können. Das ist dann das Phänomen, dass manche Menschen Essen nur „angucken“, und trotzdem immer dicker werden.

Ein weiterer wichtiger Grund für das Zunehmen liegt auch an dem zu geringen Energieverbrauch im Verhältnis zur Nahrungsaufnahme. Trotzdem ist „schlank Hungern“ nicht die Lösung. Das führt nur zu dem allseits bekannten Jojo Problem, nämlich nach einer Hungerkur mehr Gewicht zuzulegen, als durch die Kur vermindert wurde.

Neben den „schlank Hungern“-Kuren gibt es auch andere Wege zur Gewichtsreduktion vorsehen. Diäten, die z.B. auf viele stark insulinpflichtige, also kohlenhydratreiche Nahrungsmittel verzichten und statt dessen auf Eiweißbasis aufgebaut sind, können zu Störungen der normalen Darmtätigkeiten führen. Dieses hat dann auch negative Auswirkungen auf andere Körperfunktionen und birgt langfristig Risiken für die Gesundheit.

Die gute Nachricht ist: jetzt gibt es einen gesunden und schmackhaften Ausweg aus dem „Insulin-Fett Dilemma“. Ein neues Produkt -YAMIKO - des gleichnamigen Herstellers ermöglicht es, Mahlzeiten zu genießen und gleichzeitig die Wohlfühlfigur zu erreichen. Der große Vorteil liegt darin, dass dabei vorzugsweise das Fett im Bauchraum abgebaut wird, das als besonders gesundheitsgefährdend gilt. Die dauerhafte Umstellung auf eine gesunde bedarfsgerechte Ernährung, bei der Sie Ihre Wohlfühlfigur und das Wohlfühlgewicht halten, gelingt leichter, wenn eine Zeit lang eine von drei Mahlzeiten täglich durch YAMIKO ersetzt wird.

Das „Wie ?“ und das „Drumherum“ können Sie während der "Leichter Leben" Kurwochen selbst erleben. Genießen Sie wieder Essen ohne „schlechtes Gewissen“ - und wer genießt, ißt selten zuviel.

Das Gesundheitshotel AquaVita, ein Göbel's-Hotel, im Kurort Bad Wildungen – Reinhardshausen bietet seinen Gästen speziell die Umstellung auf neue Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten an.

Die ein- oder mehrwöchigen „ Leichter Leben" Kurwochen sind ein gemeinsames Angebot vom Gesundheitshotel AquaVita und der Naturheilpraxis Regina Preysing.

Die Heilpraktikerin Regina Preysing übernimmt die gesundheitliche Begleitung der „Abnehm-Kurpatienten“ – sowohl ganzheitlich-medizinisch als auch persönlich, beispielsweise beim Erlernen geeigneter Bewegungsabläufe, wenn die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist. Aber auch physiotherapeutische Anwendungen in der hauseigenen Kurbad-Abteilung gehören zum Angebot. Der Badearzt Dr. Grämer, der seine Praxis ebenfalls im Gesundheitshotel hat, kann gleichfalls konsultiert werden.

Die wunderbare Umgebung von Reinhardhausen lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Um die Buchenwälder des Natur- und Nationalparks Kellerwald-Edersee zu genießen sind aber eher Wander-Ambitionen gefragt. Für Ausflüge in die weitere Umgebung und in das Edertal können Elektro-Fahrräder genutzt werden. Damit können sich auch ungeübte Radfahrer und solche mit Gelenk- oder Luftproblemen auf das Vergnügen des leisen Fahrens durch die wunderschöneLandschaft freuen. Die Bewegung an der frischen Luft wird ein Übriges tun, um die Pfunde purzeln und die Genießerlaune steigen zu lassen.

Die "Leichter Leben" Kurwochen im Gesundheitshotel AquaVita sind speziell ausgelegt für Menschen, die im beruflichen Alltag eine Pause einlegen und für sich selbst und ihre Gesundheit vorsorgen wollen. Ein spezielles Coaching kann genutzt werden, um verloren gegangene Ressourcen wiederzufinden und neben den Pfunden auch Streß-Speicher abzubauen, denn zuviel Streß ist ein häufiger Grund für ungewollte Gewichtszunahme.

Die "Leichter Leben" Kurwochen zur Gewichtsreduktion sind (K)urlaub für Genießer. Sie ermöglichen eine ganzheitliche und nachhaltige Vorsorge für Ihre Gesundheit. Gönnen Sie sich einfach mehr Genuß und mehr Gesundheit!

 


Veröffentlicht am: 27.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit