Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Lost Places Magdeburg - Spuren der Zeit

Der archäologisch arbeitende Fotograf Marc Mielzarjewicz suchte verborgene Industrie-Schätze in Magdeburg auf und fotografierte ein Stück Vergangenheit: verfallene Fabriken, marode Gebäude samt verrostetem Interieur in Schwarz-Weiss. Seine Reihe zählt nunmehr vier Lost Places-Bildbände.

Der neue Bildband des Mitteldeutschen Verlages mit dem Schwerpunkt Magdeburg umfasst siebzehn im Verfall begriffene Bauwerke - ein ästhetischer Genuss für Freunde des Morbiden. Marc Mielzarjewicz fand Zutritt zu diversen architektonischen Schönheiten: Einer ehemaligen Schwermaschinenfabrik, einem Reichsbahnausbesserungswerk, einem Gummiwerk und auch zur einstigen Heeresversuchsanstalt in Hillersleben, um nur einige zu nennen. Seine Bilder konservierten die architektonische Schönheit der Bauwerke auf ganz eigene Weise. Komplett schwarz umrandet, kommt beim Betrachter der S/W-Bilder schnell ein nostalgischer Hauch der Vergangenheit auf.

Fotograf Marc Mielzarjewicz konzentrierte sich indes nicht nur auf Gesamtansichten, sondern legt sein Augenmerk vielfach auch auf sehenswerte Details, Maschinenteile, zurückgelassenes Mobiliar oder Geschirr. Er spielt geschickt mit Licht, Schatten und Formen, so kommen allerlei Akzente zur Geltung. Kurze und informative Texte von Sabine Ullrich geben überdies sachliche Informationen zur Geschichte des jeweiligen Gebäudes und runden das Gesamtbild ab. Wer den einen oder anderen "Verlorenen Platz" in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt aufsuchen und dessen besondere  Atmosphäre atmen möchte, dem wird ebenfalls geholfen. Der im Buch enthaltene Stadtplan mit den Objekten, bis auf zwei im Stadtgebiet von Magdeburg gelegen, leistet hierbei sehr gute Dienste.

Marc Mielzarjewicz hat das architektonische Siechtum der einst imposanten Bauwerke festgehalten und dokumentiert den langsamen Abschied von Industriealisierungs-Bauten. Da einige Gebäude bereits modernisiert oder abgerissen sein dürften, avanciert sein Bildband "Lost Places" zum Zeitzeugnis eines unwiderruflich verlorenen Stückes Vergangenheit. Ein sehr  empfehlenswerter Augenschmaus! (F.S.)

Lost Places Magdeburg - Spuren der Zeit
Autor: Marc Mielzarjewicz (Fotograf)
Verlag: Mitteldeutscher Verlag
Preis: 19,90 Euro
ISBN: 978-3898128261
Erschienen: September 2011

 


Veröffentlicht am: 21.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit