Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Chateau de Piote: Ein Frau überzeugt

Oberhalb von Fronsac im klassischen Gebiet der Bordeaux et Bordeaux Supèrieur liegt das Château de Piote. Das ist die Heimat von Winzerin Virginie Aubrion, die erst spät ihre wahre Passion entdeckt hat. Die  Quereinsteigerin ist vor Jahren mit ihrem Mann aus Paris in dieses Gebiet gezogen. Sie kauften das Gut mit einem zum Teil alten Rebbestand und einem Haus, das mehr eine Ruine war.

Das Haus wurde  restauriert und neue Reben gepflanzt. Viel Geld wurden in den Keller investiert. Heute ist das Weingut Piote bekannt für seine traditionelle Arbeitsweise. Die Weine werden mit Sorgfalt und Gründlichkeit bearbeitet und mit besonderer Aufmerksamkeit und großem Respekt behandelt. Das findet hohe Anerkennung - so im "Oscar 2011 Bordeaux" für ihren Clairet.

Der Clairet ist in Deutschland nur wenigen Weinkennern vertraut. Der gekühlt getrunkene Wein ist zwischen Rosé und Rotwein angesiedelt. Da er länger auf der Maische steht als normaler Rosé ist er weniger geschmeidig als ein Rosé, hat deutlich mehr Charakter. Der erste Clairet von Virginie Aubrion enthält je 50 Prozent Merlot- und Cabernet-Trauben. Der zweite wurde zu 100 Prozent aus Malbec-Trauben gekeltert - auch im Bordeaux nicht gerade üblich. und das ist schon durchaus ungewöhnlich.

Respect de la Tradition

Respekt vor der Natur: Der Boden wird gepflügt, die Gesundheit der Pflanzen wird mit natürlichen Behandlungsmethoden sichergestellt. Der Rebschnitt und das Ausdünnen des Blattwerkes erfolgen manuell.

Respekt vor der Traube:
Das Spalier ist hoch, um die Photosynthese zu verbessern. Die Weinlese ist Handarbeit.

Respekt vor dem Traubensaft: Die Weintrauben werden ein zweites Mal verlesen, sobald sie vor der Gärung im Weinkeller ankommen. Die Temperatur der Gärbehälter wird ständig überwacht, die Pumpen arbeiten langsam.

Respekt vor dem Wein:
Bei der Auswahl der Weinfässer werden die Eigenschaften des Weines und die unterschiedlichen Tannine des jeweiligen Jahrgangs berücksichtigt. Um für alle Anlässe vorbereitet zu sein, bietet Ihnen das Weingut Piote eine breite Geschmackspalette: 2 Cuvées und 6 Weine, eine ständige Verlockung.

Der Boden ist stark tonhaltig und erzeugt eine fruchtige und duftende Traube, die den Geschmack von schwarzer Johannisbeere und Himbeere in den roten und von Birne, Ananas und Haselnuss in den weißen Rebsorten vereint.

Die verschiedenen Rebsorten sind gegenwärtig:
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Malbec bei den roten Trauben und Sauvignon und Colombard bei den weißen Trauben.

 


Veröffentlicht am: 30.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit