Startseite  

23.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein tolles Paar: Grünkohl und HELBING Kümmel

Wenn es draußen dunkler wird und in den Töpfen Braten schmoren, Kartoffeln kochen und der Kohl dampft, ist Grünkohl-Zeit. HELBING Kümmel präsentiert am 17. November 2011 Norddeutschlands größtes Grünkohl-Schlemmer-Fest. Denn nach dem Grünkohl trinkt man einen lütten HELBING. Das war schon immer so, seit es HELBING gibt, seit 175 Jahren! Hummel, Hummel, Mors, Mors!

Kassler, Schweinebacke, Kochwurst oder Pinkel, Bratkartoffeln und dunkle Saucen – ein solch deftiges Festmahl kommt im Norden Deutschlands nicht ohne HELBING auf den Tisch. Mitten im Herzen Hamburgs, am Fischmarkt an der Elbe kommen 1.500 Gäste zusammen, genießen diesen traditionellen Saison-Auftakt in der Fischauktionshalle und erleben die einzigartige Atmosphäre. Marek Erhardt moderiert, das „Hart aber herzlich Team“ Maren & A.C. vom alsterradio 106!8 rock’n pop unterhält und die Beatles-Band „The Beattells“ sowie die Shanty Rock-Band „Die Piraten“ verwandeln die Fischauktionshalle in ein Live-Konzert.

HELBING Kümmel ist mit der Hafen- und Hansestadt Hamburg so eng verbunden wie der Hafen selbst, die Landungsbrücken oder der weltbekannte Kiez in St. Pauli. Denn HELBING Kümmel steht als älteste und bekannteste Spirituose der Stadt für ein wichtiges Kapitel in der Hamburger Wirtschaftsgeschichte. Johann Peter Hinrich Helbing brannte 1836 den ersten HELBING Kümmel und hinterließ die geheime Rezeptur und einen Fünf-Mann-Betrieb seinem Sohn. Bis zur vorherigen Jahrhundertwende wuchs der Betrieb zum größten Spirituosenunternehmen Deutschlands heran. Um 1900 beschäftigte die „Helbingsche Dampf-Kornbrennerei und Presshefefabrik AG“ über 400 Mitarbeiter. Bei all dem Erfolg wunderte es nicht, dass bald Straßen der Stadt nach dem HELBING Kümmel benannt wurden. So gibt es noch heute im Stadtteil Wandsbek die Helbingstraße und die Helbingtwiete.

Hummel, Hummel, Mors, Mors!

Die kleine Geschichte zum Hummel, Markenzeichen von HELBING Kümmel, stammt aus dem späten 18. Jahrhundert. Damals lebte der Wasserträger Johann Wilhelm Bentz in der Hamburger Neustadt und war ein ziemlich mürrischer Zeitgenosse. Die Nachbarskinder ärgerten ihn und riefen ihm spottend hinterher „Hummel, Hummel“. Der schwer mit Wassereimern bepackte Mann ärgerte sich und rief den Kindern zurück „Mors, Mors“. Eine Abkürzung vom plattdeutschen „Klei mi an’ Mors“... Eine Hamburgensie, die zum Symbol des HELBING Kümmel wurde. Bis heute ziert die Hummel-Figur die Flasche des HELBING Kümmels.

Höchste Qualität

HELBING Kümmel wird unverändert wie vor 175 Jahren hergestellt. Die sichelförmigen Samen der Doldenpflanze „Carum carvi“, im Volksmund Kümmel, werden mit reinem Getreidealkohol der Qualitätsstufe „extra fein“ angesetzt und schonend destilliert. Ergebnis der aufwändigen Produktion ist ein Kümmel höchster Qualität mit feinblumigem Aroma, weichem Geschmack und dezentem Kümmelaroma. Seine milde Würze steht für Bekömmlichkeit und ist dadurch weit über die Grenzen Hamburgs als beliebtester Kümmel bekannt.

Grünkohl-Schlemmer-Fest

Donnerstag, 17. November 2011
18 Uhr, Einlass 17.30 Uhr
Fischauktionshalle, Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg
Eintritt 23,50 € (inkl. 1 Holsten und 1 HELBING Kümmel)

 


Veröffentlicht am: 04.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit