Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bühne frei für das „starke“ Geschlecht

Real Brands, For Real Men - Ab dem 14. November macht die Online Modegalerie MIOSATO auch Männer mit jungen, aufstrebenden Labels aus Europa und den USA glücklich! Seit Juni 2011 können Frauen auf www.MIOSATO.com ausgiebig shoppen, und nun endlich ist es auch für die Männerwelt soweit.

Feinste Schneiderkunst von sportlich über casual bis hin zu elegant ist dort vertreten. Anzüge, Mäntel, Shirts, Hemden, Taschen, Gürtel und Schuhe – hier findet Man(n) für jeden Anlass genau das Richtige. Von Kopf bis Fuß kann er sich mit extravaganten Marken einkleiden, die garantiert nicht jeder hat, und seine Individualität unterstreichen!

Gegründet wurde MIOSATO im September 2010 von Max Laemmle und Marc-Alexander Christ. Beide waren sich einig, dass es bisher keine angemessene Plattform gab, die erfolgreiche Jungdesigner und Endkunden zusammenbringt. Denn MIOSATO ist kein normaler Online Shop, sondern vielmehr eine Modegalerie, in der aufstrebende Designerstars von morgen ihre Kollektionen und sich selbst vorstellen können.

Angelehnt an das italienische ‚mio sarto‘ (mein Schneider), drückt der Name die enge und persönliche Beziehung zwischen MIOSATO und den Designern aus. Von diesem Verhältnis profitiert auch der Kunde. So werden die Designer in Portraits vorgestellt, in denen u.a. ihr Werdegang und ihre Inspirationsquellen nachgelesen werden können. Außerdem wird das bestellte Outfit direkt vom Atelier des Designers verschickt und sozusagen eigens von dem Künstler verpackt.

Für die Designer ist MIOSATO auf alle Fälle ein Konzept, das sich auszahlt: Sie erhalten Zugang zu einer neuen, zahlungskräftigen Kundengruppe – national und international -, einen höheren Bekanntheitsgrad durch kostenloses Marketing und PR von MIOSATO und eröffnen sich gleichzeitig einen zusätzlichen Vertriebskanal.

Für die Kunden dagegen ist MIOSATO die Anlaufstelle für junge, außergewöhnliche Sesigner. Sie finden hier individuelle Outfits, fernab von Mainstream und bekommen neben der Mode einen zusätzlichen „Fashion-Spirit“, der durch die Inspiration zum Kleidungsstück/Kollektion, persönliche Nachrichten vom Designer und eine generelle Nähe zum Designer geschaffen wird. Außerdem erhalten sie so die Möglichkeit, Kleidungsstücke zu kaufen, die es sonst meist nur in der Heimatstadt der Designer und ein paar ausgesuchten Modemetropolen gibt.

Immer auf der Suche nach neuen Talenten, besuchen die beiden Gründer die Designer persönlich in ihren Ateliers und scouten die Fashion Weeks weltweit. Derzeit besteht die MIOSATO Familie aus gut 40 Designern und jede Woche kommen neue hinzu.

 


Veröffentlicht am: 09.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit