Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

The North Face® Explore Fund™ für Nonprofit-Organisationen

The North Face®, der weltweit führende Hersteller von authentischer, innovativer und technisch ausgereifter Outdoor-Bekleidung, -Ausrüstung und -Footwear, ruft zur Winterbewerbung für den The North Face® Explore Fund™ auf.

Bei dem gesamteuropäischen Förderprojekt werden halbjährlich finanzielle Unterstützungen bis zu 2.500 Euro für gemeinnützige Non-Profit-Organisationen vergeben, die sich dafür einsetzen, Jugendliche für Aktivitäten in der Natur zu begeistern. Aufklärungsarbeit zu Umweltschutz und individueller Gesundheit gehören ebenso zu den Zielen. Interessierte Organisationen können sich direkt über die Website des Explore Funds bewerben. Die ersten Projekte aus der Sommerbewerbung haben bereits finanzielle Förderungen erhalten.

Die Annahme der Bewerbungen zum The North Face® Explore Fund™ für Winterprojekte läuft innerhalb eines dreimonatigen Zeitraumes von November 2011 bis Februar 2012 über http://explorefund.eu Die Bewerbungsrichtlinien und weitere Informationen stehen auf der Website in fünf Sprachen (englisch, französisch, spanisch, deutsch und italienisch) zur Verfügung.

Botschafter des The North Face® Explore Fund™ ist der weltbekannte italienische Alpinist Simone Moro, selbst Vater von zwei Kindern und Mitglied des Teams, das die Bewerbungen prüft. Er erklärt: „Als Ehemann, Vater und Entdecker versuche ich, meine Familie und mein ganzes Umfeld dazu zu motivieren, die Welt abseits von Handys, Computern und Gebäuden zu erkunden und wahrzunehmen. Der The North Face® Explore Fund™ ist ein Instrument, mit dem wir Kindern und Jugendlichen helfen, in Kontakt mit der Natur zu kommen und die Welt um sich herum zu entdecken.“

Der The North Face® Explore Fund™ in der Praxis


Eine der Organisationen, die im Sommer finanzielle Projektunterstützung durch den The North Face® Explore Fund™ erhalten haben ist das Rennsteig Cache Camp der Akademie Rennsteig. Karsten Anders, Leiter der Organisation, freut sich: „Der Explore Fund ist eine tolle Art der Förderung, da lediglich ein ganz einfacher und formloser Antrag gestellt werden muss. So können wir uns ganz auf unser Projekt konzentrieren. Es gibt natürlich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Wir haben beispielsweise professionelle Geräte durch den Explore Fund™ finanziert.“

Die Akademie Rennsteig organisiert Geocaching für Kinder und Jugendliche, vor einem pädagogischen Hintergrund. Es stellt die Verbindung zwischen der Natur und Medien her und verleiht den Outdoor-Aktivitäten einen spannenden Abenteuercharakter. Die Caching-Routen werden von Schulgruppen zu Lernzwecken weiterverwendet – das sorgt für Nachhaltigkeit.

 


Veröffentlicht am: 15.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit