Startseite  

13.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Jeeper – der mit dem Jeep tanzte

1944 kehrte der französische Winzer Armand Goutorbe, durch Verletzungen des Krieges gehbehindert, aus der Kriegsgefangenschaft auf sein Champagnergut zurück. Er begann, die von seinen Vorfahren seit vier Generationen in den besten Lagen der Champagne bewirtschafteten Weinberge wieder in Gang zu bringen und das köstliche Edelgetränk zu keltern.

Dies war mit seiner Behinderung ein schwieriges Unterfangen und er beantragte bei der Präfektur der Region Épernay ein Fahrzeug, um seiner Arbeit nachgehen zu können. Ihm wurde ein in den Kriegswirren übrig gebliebener Jeep zugesprochen. Die Robustheit und die universelle Einsatzfähigkeit des Fahrzeugs beeindruckten ihn so, dass die beiden unzertrennlich wurden. Wo Armand war, war auch der Jeep und umgekehrt. Der Winzer war überall in der Champagne mit diesem für Friedenszeiten ungewöhnlichen Gefährt bekannt und wurde deshalb von den Bewohnern von Épernay „Jeeper“ genannt.

Nach Jahrzehnten wurde das Fahrzeug durch einen neuen Jeep ersetzt und als das Champagnergut umbenannt  wurde, um Verwechslungen mit anderen Weingütern  gleichen Namens zu vermeiden, stand außer Frage, dass der Name „Jeeper“ für das jahrhundertealte Weingut gewählt wurde. Bis heute, zwei Generationen später, ist es immer noch selbstverständlich, dass auf dem Weingut ein Jeep zum Fuhrpark gehört.

Die JEEPER-Cuvée

delta 4x4 führt die exklusive Cuvée „Grande Réserve Brut“. Dieser JEEPER Champagner wird in bester Tradition in einer außergewöhnlichen Assemblage von mehr als elf Lagen aus 100 Prozent Chardonnay-Trauben gekeltert, die ausschließlich von eigenen Weinbergen stammen. Ein fein gebauter, sehr harmonischer Brut-Champagner, der mit seiner zarten, ausgeglichenen Cuvée und dem lang anhaltenden Duft an Blumen mit leichten Spuren von Honig erinnert und im Abgang mit einem subtilen, fruchtigen Schlussbukett überrascht.

Der Preis

Karton mit sechs Flaschen JEEPER Champagner mit dem „Jeep 60 Years“-Jubiläumslabel zu je 0,75 ltr. liefert delta4x4 frei Haus für 244,- €; zwölf Flaschen kosten 440,- €.

Nachfragen bitte an
delta4x4
85235 Unterumbach
Tel. 0 81 34/9 30 20
Internet: www.delta4x4.de
E-Mail: info@delta4x4.de

 


Veröffentlicht am: 16.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit