Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Herr der Weine

Gaumenschmeichler: Seit 30. November 2011 hat das Kulm Hotel St. Moritz wieder seine altehrwürdigen Pforten geöffnet und startet mit einem neuen Master Sommelier und herausragendem Weinangebot in die Wintersaison. Benjamin Wolf ist der einzige Sommelier im Engadin, der den Titel Master Sommelier trägt. Diese höchste Auszeichnung in der Berufsgattung schafften bisher erst 186 Absolventen weltweit.

Bis zum Ende der Saison am 9. April 2012 lädt Benjamin Wolf jeden Donnerstag Hotelgäste zur Weindegustation ein und entdeckt mit ihnen die verschiedensten Nuancen und Aromen ausgewählter Tropfen. Bei Wolf sind angehende und erwiesene Weinkenner in besten Händen, denn der 29-jährige Experte deutsch-kolumbianischer Herkunft sammelte bereits in Jugendtagen erste Erfahrungen als Helfer bei der Weinherstellung in der Toskana. Seine Karriere führte ihn von der Toskana nach Großbritannien, wo er unter anderem als Assistant Cellar Master bei Master Sommelier Eric Zwiebel sein Wissen im preisgekrönten Summer Lodge Restaurant & Spa in Dorset erweiterte.

Vor seiner Tätigkeit im Kulm Hotel erwarb sich Wolf zudem als Head Sommelier im Haubenrestaurant des Hotel D’Angleterre in Genf einen ersten Ruf und bereiste die Anbaugebiete Südamerikas. 2009 wurde er zum zweitbesten Sommelier der Schweiz gekürt. Die Weindegustationen finden jeweils donnerstags statt und sind für Hotelgäste kostenfrei. Die Zimmerpreise beginnen bei 555 Schweizer Franken (zirka 450 Euro) pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Halbpension, W-Lan sowie Nutzung des Spas und des hoteleigenen Eislaufplatzes. Reservierungen nimmt das Hotel telefonisch unter 0041-(0)81/8368000 oder per E-Mail an reservations@kulmhotel-stmoritz.ch entgegen.

Nach einer gelungenen Degustation lockt der Chef’s Table zum exklusiven Dinner. Dieser bietet für Feinschmecker die einmalige Möglichkeit, dem mit 15 GaultMillau-Punkten gekröntem Küchenchef Hans Nussbaumer über die Schulter zu blicken. Nussbaumer und sein Team tischen französische Küche auf, die sich mit regionalen Produkten und mediterraner Note zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art vereint. Zwischen dampfenden Töpfen und dem Duft feiner Aromen dinieren sechs bis zehn Gäste am Chef’s Table direkt in der Küche. Der Chef’s Table am Donnerstag ist für Halbpensions-Gäste kostenlos und für auswärtige Gäste gegen Voranmeldung zum Preis von 195 Schweizer Franken (zirka 160 Euro) pro Person inklusive Aperitif, 4-Gang-Menü und harmonierenden Weinen buchbar.

Das Kulm Hotel St. Moritz verfügt über 173 Zimmer und Suiten, eine Gourmetküche unter Leitung von Hans Nussbaumer, den Panorama SPA & Health Club und einen Neun-Loch-Golfplatz sowie ein umfassendes Sport- und Aktivitäten-Programm Sommer wie Winter. Im neuesten Ranking der besten Winterhotels der Schweiz hat das Kulm Hotel St. Moritz seine Spitzenposition als eines der besten und bestgeführten Hotels der Alpen mit vorbildlicher Konstanz bestätigt. Das luxuriöse Traditionshaus blickt auf eine bewegte und geschichtsträchtige Vergangenheit zurück und prägte den Wintersportort nachhaltig. 1864 wurde hier der Wintertourismus von Johannes Badrutt ins Leben gerufen.

Weitere Informationen zum Hotel finden sich unter www.kulmhotel-stmoritz.ch.

 


Veröffentlicht am: 09.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit