Startseite  

27.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ab 5.4.2012 im Kino: Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ – wer kennt ihn nicht auswendig, diesen berühmten Satz aus dem unsterblichen Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“? Mit Oscar®-Preisträgerin Julia Roberts („Eat Pray Love“) in der Rolle der bösen Stiefmutter und Lily Collins („Atemlos“) im Gewand des zauberhaften Schneewittchens startet am 5. April 2012 die runderneuerte Version des Klassikers mit dem Titel „Spieglein Spieglein“ in den deutschen Kinos.

Was bringt eine Königin in den besten Jahren (Julia Roberts) so richtig auf die Palme? Ihr bekümmerlicher Kontostand? Krähenfüße um die Augen? Ja, das auch – vor allem aber, dass ihre junge Stieftochter (Lily Collins) schöner sein soll als sie...! Der alte Zauberspiegel lügt nun einmal nicht, und so verbannt sie Schneewittchen kurzerhand in den Wald. Die trifft dort auf eine Bande kleinwüchsiger Kleinkrimineller (auch bekannt als die SiebenZwerge). Gemeinsam schmieden sie den Plan, die Königin vom Thron zu stürzen. Zwischen die Fronten gerät Prinz Andrew Alcott von Valencia (Armie Hammer), in den sich Schneewittchen auf den ersten Blick verliebt. Dochauch die Königin hat ein Auge auf den wohlhabenden Schönling geworfen. Schon stehen sich Stiefmutter und Stieftochter in einer doppelten Fehde um Prinz und Königreich gegenüber…


Das unsterbliche Märchen vom Schneewittchen kommt wieder auf die Kinoleinwand: frech, runderneuert und als fantastisches Abenteuer für die ganze Familie. Oscar®-Preisträgerin Julia Roberts („Eat Pray Love“) kann sich als böse Stiefmutter voll ausleben und beweist wieder einmal ihr komödiantisches Talent. Als gewitztes Schneewittchen bietet ihr Lily Collins („Atemlos“) Paroli. Die Rolle des charmanten Prinzen übernimmt Armie Hammer („The Social Network“). Neben dieser Top-Besetzung besticht MIRROR MIRROR (Arbeitstitel) durch eine atemberaubende Ausstattung, traumhafte Kostüme und eine Story, der das Team um Regisseur Tarsem Singh („Krieg der Götter 3D“) einige überraschende Wendungen verpasst hat.

„Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“
Regie: Tarsem Singh
Drehbuch: Melisa Wallack, Jason Keller
Kamera: Brendan Galvin
Produktion: Relativity Media
Mit: Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer, Nathan Lane
Kinostart: 5. April 2012
im Verleih von STUDIOCANAL
Offizielle deutsche Facebook-Seite: http://www.facebook.com/SpiegleinSpieglein

 


Veröffentlicht am: 11.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.