Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Brückentage 2012: Das perfekte Jahr für Kurzurlaube

2012 ist ein Jahr für „Brückenbauer“. Die Feiertage liegen endlich wieder so günstig, dass sich mit geschickter Planung viele Brückentage zu einem Kurzurlaub ausbauen lassen. Alle bundesweiten Feiertage wie der 1. Mai, der Tag der Deutschen Einheit oder die beiden Weihnachtsfeiertage fallen auf einen Wochentag. Mit Feiertagen reich gesegnet sind traditionell die katholisch geprägten Bundesländer – allen voran Bayern und das Saarland.

2012 im Überblick


Los geht das Jahr mit einem langen Wochenende in Bayern, Baden Württemberg und Sachsen-Anhalt. Hier wird Heilige Drei Könige am Freitag, 6. Januar 2012 gefeiert. An Fronleichnam (Donnerstag, 7. Juni) können in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland aus einem Urlaubstag schnell mal vier gemacht werden. Sommerliche Kurzferien über Mariä Himmelfahrt (Mittwoch, 15. August) sind nur in Bayern und dem Saarland möglich.

Ebenfalls auf einen Mittwoch (31. Oktober) fällt der Reformationstag, der den Arbeitnehmern in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen arbeitsfreien Tag beschert. Einen Tag später, am Donnerstag, 1. November 2012, feiern die Bewohner in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland Allerheiligen. Sie können mit nur einem Urlaubstag vier Tage verreisen.

Über den arbeitsfreien Buß- und Bettag, der 1995 bundesweit als Feiertag abgeschafft wurde, können sich weiterhin die Sachsen freuen. Im Jahr 2012 fällt er auf einen Mittwoch (21. November). Wer zwei Urlaubstage nimmt, gewinnt fünf freie Tage am Stück. Die Redaktion des Reiseportals start.de hat zu den wichtigsten Brückentagen die passenden Reise-Arrangements zusammengestellt.

Ostern in Rom


Die Osterfeiertage eignen sich perfekt für einen Kurzurlaub. Es müssen gerade mal vier Tage Urlaub eingereicht werden, um ganze zehn Tage frei zu haben: entweder vom 31. März bis 9. April 2012 oder vom 6. bis 15. April 2012. Zu den klassischen Reisezielen an Ostern gehört Rom: bezaubernde Frühlingsstimmung in einer der schönsten Städte der Welt und gleichzeitig den apostolischen Segen „Urbi et Orbi“ des Papstes empfangen. Wer sowohl am Leben der quirligen Metropole teilhaben möchte als auch die Ruhe sucht, der findet im 4-Sterne-Hotel del Gianicolo ein passendes Refugium. Start.de hat das geeignete Reiseangebot geschnürt: 4 Übernachtungen im Luxushotel mit Swimmingpool inklusive Frühstück und Fluganreise ab Düsseldorf gibt es am 6. April 2012 ab 444 Euro pro Person.

Über den 1. Mai: Blütenzauber auf Madeira

Der Start in den Wonnemonat ist prädestiniert für einen Kurzurlaub. Wer am Montag, 30. April 2012 freinimmt, kann sich über ein sehr langes Wochenende freuen. Mit drei weiteren Tagen von Mittwoch bis Freitag (2. bis 4. Mai) vom Urlaubskonto, sind sogar neun freie Tage zu verbuchen. Auf Madeira herrschen im Mai angenehme, fast sommerliche Temperaturen. Außerdem erblüht die Blumeninsel im Atlantik in ihrer ganzen Schönheit. Die start.de-Redaktion empfiehlt das 4-Sterne-Hotel Calheta Beach. Das erstklassig bewertete Haus liegt direkt an einem der wenigen Sandstrände und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ins Inselinnere. Bei start.de sind sieben Übernachtungen inklusive Frühstück und Flug ab Düsseldorf am 29. April 2012 bereits ab 596 Euro pro Person zu buchen.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten: Natur und Kultur in Irland

Kluge Rechner können über Christi Himmelfahrt (17. Mai 2012) und die Pfingstfeiertage (26. bis 28. Mai 2012) das Maximum an Urlaub ausschöpfen. Sechs Urlaubstage ab dem 18. Mai ergeben insgesamt zwölf Ferientage. Also nichts wie weg, zum Beispiel auf die grüne Insel des Nordens. Für Irland-Fans ist nämlich um Pfingsten die beste Zeit, eine Rundtour zu unternehmen. Im Mai werden nicht nur die meisten Sonnenstunden pro Tag gezählt, auch die Vegetation ist am üppigsten und der Veranstaltungskalender prall gefüllt. Konzerte in Schlössern, Musikfestivals und Märkte mit köstlichen heimischen Produkten laden ein, Land und Leute kennenzulernen. Eine Fluganreise ab Frankfurt gibt es bei start.de schon ab 159 Euro pro Person oder von Hamburg aus ab 149 Euro pro Person. Der Mietwagen kostet ab 115 Euro pro Woche.

 


Veröffentlicht am: 19.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit