Startseite  

18.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Maßgefertigte Mechanik

(k-press) Tourby Watches aus Hagen in Westfalen hat sich auf die Herstellung exklusiver mechanischer Zeitmesser spezialisiert. 1999, im Alter von 25 Jahren, entdeckte Erdal Yildiz durch ein Erbstück seine Liebe zur Uhrmacherei. 2004 knüpfte er erste Kontakte zu deutschen und Schweizer Zulieferfirmen, um selber Armbanduhren zu bauen und diese über das Internet zu vertreiben.

2007 wurde die Marke Tourby Watches geboren. Das Besondere: Alle Armbanduhren werden nach Absprache mit dem Kunden maßgefertigt. Somit ist jede Uhr ein Unikat, hergestellt ganz nach Geschmack und Wunsch des Käufers. Im neu eröffneten Ladengeschäft in Hagen/Westphalen) haben Uhrenliebhaber ab sofort die Gelegenheit, sich die vielfältigen Möglichkeiten feinsten Uhrendesigns anhand fertiger Stücke aus den angebotenen Uhrenserien vorführen zu lassen.

Zeitmesser der Luftfahrt-Pioniere - Pilotenuhren in traditionellen Varianten

Tourby Watches bietet seine Flieger-Kollektion (Foto oben) in den Standardgrößen 42 und 45 mm mit Aviator- oder Navigator-Zifferblatt an. Alle Uhren sind mit Automatik- oder verschiedenen Handaufzugswerken verfügbar und können im Design dem Kundenwunsch angepasst werden.

ab 599,00 Euro

Charmantes Retro-Design - Armbanduhren mit Schweizer Taschenuhrwerk

Das Aussehen der Tourby Klassik-Linie lehnt sich an das Vorbild alter Taschenuhren an. Und genauso wie in diesen tickt auch hier ein Taschenuhrwerk - natürlich Swiss Made, welches nach allen Regeln der Uhrmacherkunst veredelt wird.

ab 699,00 Euro

Höchste Stufen der Veredelung - Armbanduhren mit skelettiertem Handaufzugswerk


Tourby ist bekannt für seine reich verzierten Skelett-Uhren. Hier wird das schmucklose Unitas 6498-1 Handaufzugswerk zu einem wahren Kunstwerk veredelt. Dabei kann zwischen den verschiedenen Stufen der Veredelung gewählt werden.

ab 1.349,00 Euro

Feinmechanische Zaubereien - kunstvoll veredelte Handaufzugs-Uhren


Das Tourby Team lässt sein uhrmacherisches Können bei den Premium-Modellen aufblitzen. Hier werden extrem komplizierte Modelle mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail konstruiert, unter Verwendung edelster Materialien.

ab 1.349,00 Euro

 


Veröffentlicht am: 21.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit