Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Begleiter auf vier Hufen: Abenteuer Oman

Hilfreicher Reisebegleiter: Oman Air und Tischler Reisen haben eine ganz besondere Tour zu den Höhepunkten des orientalischen Sultanats aufgelegt und bieten Gästen während der einwöchigen Rundreise mit privatem Guide unter anderem zweieinhalb Tage Eseltrekking an.

Die englischsprachige Tour beginnt in der omanischen Hauptstadt Muscat, wo Gäste sich zunächst mit den Sehenswürdigkeiten der Metropole vertraut machen. Anschließend geht es Richtung Süden mit Stopps im beeindruckenden Hajar-Gebirge, am Kratersee Bimah Sinkhole sowie einem Picknick am Mokhalla-Strand, bevor der zweite Tag auf rund 1.000 Metern am oberen Ende des Flussbettes Wadi Tiwi endet.

Wadi Tiwi ist schließlich auch der Ausgangspunkt für den zweieinhalbtägigen Part der Reise Richtung Wadi Bani Khalid. Begleitet werden die Gäste neben ihrem privaten Guide von einem Esel, der während der Wanderung für den Transport von Gepäck und Camping-Ausrüstung sorgt. Pro Tag sind die Reisenden etwa sieben Stunden unterwegs und erreichen am dritten Tag schließlich ihr Ziel, wo sie mit einem erfrischenden Bad in den Pools am Wadi Bani Khalid für ihre mehrtägige Wanderung belohnt werden. Übernachtet wird während des Trekkings im Zelt, so dass Gäste Oman authentisch erleben können.

Während des dritten Teils der intensiven Rundreise geht es im Geländewagen Richtung Wahiba Sands. Dort verbringen die Gäste nach einer aufregenden Allrad-Tour durch die Dünen eine Übernachtung im 1000 Nights Camps in der omanischen Wüste. Über das Beduinendorf Sinaw sowie den Souk und die Festung von Nizwa geht es schließlich wieder Richtung Muscat. Zuvor sieht die Reiseroute jedoch noch einen Stopp auf dem höchsten Punkt des Omans vor, dem Berg Jebel Shams. Auf einem Plateau von 2.000 Metern Höhe bietet sich der bestmögliche Blick über den darunterliegenden Canyon. 

Der Preis für diese Reise beginnt bei 1.547 Euro pro Person im Doppelzimmer ab/bis Muscat. Darin sind sieben Übernachtungen im Hotel sowie im Zelt während des Eseltrekkings inbegriffen. Darüber hinaus ist ein privater Guide bzw. Fahrer, alle Eintrittsgelder sowie eine Reihe von Mahlzeiten inkludiert - an einigen Tagen sogar Vollpension. Oman Air ist die einzige Fluggesellschaft, die Nonstop-Verbindungen von Deutschland nach Oman anbietet – sechs Mal pro Woche von Frankfurt und vier Mal pro Woche von München nach Muscat. Der Flug in der Economy Class ist im Januar 2012 ab 620 Euro buchbar.

Auskunft und Buchung der Reise über die Tischler Reisen AG
orient@tischler-reisen.de
Tel. +49 8821 931740
www.tischler-reisen.de
Weitere Informationen unter www.omanair.com.

 


Veröffentlicht am: 21.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit