Startseite  

17.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wohnen wie im Film

Abgehackte Körperteile, dubiose Einmachgläser, rostige Messer:  Es ist wie eine Entdeckungsreise, die Wohnung eines Fremden oder einer neuen Bekanntschaft zu betreten.  Und was dem Städter seine Designermöbel, das sind dem Hinterwäldler seine Gruselbuden. Dass es dabei nicht immer und ausschließlich die einsame Hütte im Wald sein muss, zeigt der Horror-Schocker WRONG TURN 4: BLOODY BEGINNINGS.

Der Film, der ab 19. Januar auf Blu-Ray, DVD und als Video on Demand erhältlich ist, räumt ein für alle Mal mit solchen Vorurteilen auf. Denn diesmal beweisen die Rednecks, dass auch ein altes Hospital in schneeverwehten Landschaften gewaltiges Gruselpotential birgt. Wie sie das machen? Mit ihrer wahnsinnigen Präsenz. Und mit geschickten Einrichtungskniffen. Das willst du auch? Kein Problem, wir zeigen dir, wie auch du deine Bude so zu Recht zauberst, dass jedem Besucher sofort und unmissverständlich klar wird, dass mit dir etwas nicht stimmt:

Abgelegene Location

Du wohnst in einer schicken Zweizimmer-Wohnung im Szene-Viertel? Sorry, so kann das nichts werden – hier kannst du selbst mit den richtigen Accessoires bestenfalls eine Hütten-Hommage oder wahlweise ein stinknormale Psychopathen-Bude schaffen. Das echte Redneck-Feeling aber wirst du in der pulsierenden Großstadt einfach nie authentisch hinbekommen. Wäre ja auch noch schöner, wozu fährt man denn raus aufs Land? Doch nicht, damit dort alles ist wie daheim. Sondern um das Grauen zu spüren…  Also such dir eine Location weit draußen, je einsamer desto besser.  Eine Blockhütte im Wald bleibt der Klassiker. Aber auch abgelegene Krankenhäuser oder Irrenanstalten haben ihren Charme…

Einmachgläser

Ist die passende Bude erstmal gefunden, geht alles ganz fix. Auf zum Einrichtungshaus deiner Wahl und das wichtigste Element einsacken: drei Kisten Einmachgläser. Dazu ein paar bunte Getränke oder andere farbige Flüssigkeiten. Hauptsache es lässt sich in die entsprechenden Gläser füllen und sticht ins Auge. Tipp: Passend beleuchten, zum Beispiel mit flackernden Neonlichtern. Kommt immer gut! Nun fehlt nur noch die Cocktailkirsche in deinen „Gläsern des Todes“: Insekten, verdorbene Wurstwaren, herumliegende Innereien – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hör auf deinen rebellierenden Magen und du wirst den authentischen Ekel-Look ganz von alleine finden.

Stimmige Farben

Dein neuer Einmachgläser-Style passt nicht zum schreienden Pink im ehemaligen Kinderzimmer? Da bist du einer wichtigen Sache auf die Spur gekommen: Der Redneck-Look verlangt ein strenges Farbschema. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: erdig oder kalt. Ganz wichtig: Es muss in jedem Fall gleichzeitig stimmig und doch ungemütlich wirken. Nicht ganz einfach! Aber keine Sorge, ersteres erreichst du, indem du entweder verwaschene Nuancen von Dreckcoloration oder aber klinisch reines Weiß und Silber nutzt. Letzteres, also die Ungemütlichkeit,  ergibt sich später ganz alleine durch die Accessoires. Glaubst du nicht? Nur Mut, schau nochmal auf deine Einmachgläsersammlung – der erfolgreiche Anfang ist doch bereits gemacht!

Geweihe, Fleischerhaken und andere Accessoires

Natürlich ist mit den Einmachgläsern alleine bestenfalls ein leichtes Schaudern bei ungebetenen Besuchern zu erreichen. Um spitze Panikschreie zu erreichen, und das ist schließlich das Ziel, braucht es schon etwas mehr Feingefühl und Sorgfalt. Ein liebevoll drapierter Fleischerhaken, ein mit Auge arrangiertes Ensemble erlesener Geweihe und sonstiger Jagdtrophäen oder auch ein vermeintlich achtlos abgestelltes Sammelsurium leerer Bierdosen können hier Wunder wirken und den Unterschied zwischen einer gewöhnlichen Messie-Bude und einer echten Redneck-Psycho-Behausung ausmachen.

Wenn du alles richtig gemacht hast, müsste es nun aussehen wie im Film. Zur Sicherheit solltest du dich nochmal vergewissern - also WRONG TURN 4: BLOODY BEGINNINGS in den Player legen und nochmal vergleichen. Denn die Rednecks in diesem spannenden Horror-Schocker wissen, wie es sich leben lässt. Bei ihnen sieht jedenfalls jeder sofort, dass mit ihnen ganz gewiss etwas nicht stimmt…

WRONG TURN 4: BLOODY BEGINNINGS – ab 19. Januar auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand.

 


Veröffentlicht am: 18.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit