Startseite  

26.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eiersuche auf Italienisch

Wer Ostern nicht im Schnee versinken will, sollte sich für 20 Grad und toskanische Sonne, Kreuzwegprozessionen in historischen Kostümen, die traditionelle „Torta di Pasqua“ und vor allem für das „Paradiespackage“ im Castello di Vicarello entscheiden. Für 4.800 Euro pro Tag können sich sechs Personen ganz exklusiv in der einmaligen Atmosphäre der alten Festung aus dem 12. Jahrhundert verwöhnen lassen und einen paradiesischen toskanischen Frühling erleben.

Familien und Freunde finden Platz in der Villa Chiesina und der Suite Sassi, die – zusammen gemietet – bis zu sechs Personen beherbergen können. Das Angebot umfasst einen persönlichen Butler für die Zeit des Aufenthalts, die exklusive Nutzung des Infinity Pools sowie unbegrenzten Zugang zur Sauna und zum Hot Tub unter freiem Himmel. Auch die Getränke der Mini-Bar sowie Frühstück, Lunch und Dinner sind im Preis enthalten. Und wer mit der Hotelbesitzerin und exzellenten Köchin Aurora seine erste italienische Ostertorte gebacken hat, entspannt anschließend beim Yoga unter Olivenbäumen. Denn für 40 Euro pro Person und Tag übt Vinod, der indische Yogalehrer, mit den Gästen den Sonnengruß so oft das Herz begehrt.

Der erste duftende Jasmin, saftige grüne Wiesen und Hügel, ein Blütenmeer in Gärten und an Wegesrändern – der Frühling in der Toskana ist ein Rausch der Sinne. Mittendrin, nämlich im südlichen Teil der Toskana, der Maremma, befindet sich das nur sieben Suiten umfassende Castello di Vicarello. Die kleine Festung ist ein Muss für Designfans, Gourmets, Romantiker und Naturliebhaber, die das authentische toskanische Leben und zugleich puren Luxus genießen wollen. Die beiden aus der Mailänder Modeszene kommenden Eigentümer Aurora und Carlo Baccheschi Berti haben das Vicarello mit viel Geschmack renoviert und durch eine Mischung aus asiatischen Antiquitäten und italienischen Vintage-Objekten ein einmaliges Ambiente geschaffen.

Kontaktadresse
Castello di Vicarello
Aurora Baccheschi Berti
Loc. Vicarello, 1
I - 58044 Poggi del Sasso,
Telefon  +39 0564 990718
E-Mail: info@vicarello.it
www.vicarello.it

Foto: Castello di Vicarello

 


Veröffentlicht am: 25.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit