Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schweiz: autofreie Ferienorte laden ein

Naturnah und umweltfreundlich: In Braunwald, Rigi-Kaltbad, Stoos, Wengen, Mürren, Bettmeralp, Riederalp, Saas-Fee und Zermatt genießen die Gäste entspannte Urlaubsatmosphäre und ländliche Idylle pur ohne Verkehr. Strenge Qualitätskriterien sorgen in den autofreien Tourismusorten der Schweiz für eine hohe Servicequalität. Diese beginnt schon bei der Anreise.

Vom Ankunftspunkt Bahnhof, PostAuto-Station oder Parkplatz wird das Gepäck ganz bequem mit Elektromobilen zum Hotel oder zur Ferienwohnung transportiert. Auch für die Mobilität vor Ort ist mit alternativen Transportmöglichkeiten wie Orts- und Skibussen sowie Elektrotaxis gesorgt. Die autofreien Tourismusorte sind alle gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und empfehlen die umweltfreundliche Anreise mit Bahn, PostAuto oder Schiff. Wer mit dem Auto anreist, findet außerhalb der Orte ausreichend Parkmöglichkeiten. Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Braunwald, Rigi-Kaltbad, Stoos, Wengen, Mürren, Bettmeralp, Riederalp, Saas-Fee und Zermatt heißen die neun autofreien Ferienorte der Schweiz, die sich zu der Gemeinschaft autofreier Ferienorte (GaST) zusammengeschlossen haben. Sie bieten naturnahes Urlaubserlebnis in entspannter Atmosphäre mit romantischem Dorfcharakter ohne Autoverkehr. Ob die Anreise mit der Bergbahn, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem PKW erfolgt – vom Ankunftspunkt Bahnhof, PostAuto-Station oder Parkplatz ist der einfache und bequeme Gepäcktransport zum Hotel oder zur Ferienwohnung gewährleistet. Für Mobilität vor Ort sorgen alternative Transportmöglichkeiten wie Orts- und Skibusse sowie Elektrotaxis.

Bereits die Anreise mit der Braunwaldbahn von Linthal hinauf auf 1300 Meter Höhe ist ein einzigartiges Erlebnis, denn sie eröffnet das wundervolle Panorama der Glarner Alpen. Nach dem Motto „autofrei, nebelfrei, sorgenfrei“ genießen hier Familien und Wintersportler eine einzigartige Wintermärchenwelt. Die neue Gumenbahn mit ihren gelben Gondeln bringt Wintersportler schnell und bequem zu den 32 Pistenkilometern, zwei Schlittenwegen und einer Langlaufloipe.

Das autofreie Dorf Wengen am Fuß des Lauberhorns erreicht man seit 1893 nur mit der historischen Wengernalpbahn (WAB). Die drei Skigebiete Männlichen/Kleine Scheidegg, Mürren/Schilthorn und First der Jungfrauregion umfassen rund 45 moderne Transportanlagen, 213 präparierte Pistenkilometer, 100 Kilometer Wanderwege und 50 Kilometer Schlittelwege.

Als Pionier für den sanften Tourismus steht die Interessengemeinschaft autofreier Schweizer Tourismusorte (GaST) bereits seit 1988 für eine naturnahe Urlaubsphilosophie.

Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Bild: Bettmeralp (1950 m), Ferienort über dem Rhonetal im Wallis. Im Hintergrund die Kapelle Maria zum Schnee.
Copyright by: Bettmeralp Tourismus
By-Line: swiss-image.ch

 


Veröffentlicht am: 26.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit