Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Koch im Speckmantel

Sein Bauch ist sein dickes Problem: 122 Kilo bringt der Frankfurter Promikoch Mirko Reeh inzwischen auf die Waage, über Jahre hinweg angefuttert und eindeutig zu viel. Jetzt heißt es ran an den Speck! Mirko Reeh will 30 Kilo abnehmen.

„Maintower“, das Boulevardmagazin im hr-fernsehen, begleitet den be-liebten Fernsehkoch vom 6. Februar an mit der Kamera. In den kommenden sechs Monaten wird das Magazin jeden Montag um 18 Uhr über Erfolgserlebnisse und Rückschläge berichten – mit vielen Tipps und nah dran an einem Koch, der allein schon von Berufswegen mit vielen Leckereien täglich in Versuchung geführt wird.

Außerdem wird sich Mirko Reeh während der langen Abnehmphase selbst mit der „Mirko-Cam“ im Alltag filmen - sein persönliches Tagebuch im Kampf gegen die Pfunde und den inneren Schweinehund. Schafft es Mirko Reeh, vom kochenden Couchpotatoe zum Promikoch mit Traumfigur zu werden?

Foto: hr

 


Veröffentlicht am: 03.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit