Startseite  

24.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cooper-Reifen bestehen Dakar

Die Ausweitung des Engagements im Rallyebereich hat sich für den US-amerikanischen Reifenhersteller Cooper Tire und für die von Cooper unterstützten Teams voll ausgezahlt. Sowohl bei der Rallye Dakar durch Südamerika als auch bei der Wüstenhatz durch Afrika profitierten die beiden Teams, die sich für Allradreifen von Cooper Tire entschieden hatten.

Bei der Dakar-Rallye gewann Xavier Foj nach 9.000 härtesten Kilometern durch Argentinien, Chile und Peru die seriennahe T2-Kategorie und bei der Africa Eco Race holte sich Jean-Louis Schlesser den Gesamtsieg der Rallye, die über 5.000 Kilometer von Marokko in den Senegal führte.

Der spanische Dakar-Profi Xavier Foj eroberte den Klassensieg bei der legendären Wüstenrallye in einem Toyota Land Cruiser 150 mit Discoverer S/T MAXX-Reifen. Mit diesem Sieg hat der Discoverer S/T MAXX seine Feuertaufe mit Bravour bestanden: Der Offroad-Reifen von Cooper Tire wird erst im Februar in Europa eingeführt. Foj bestritt bereits zum dritten Mal in Folge die Dakar-Rallye mit Reifen von Cooper.

Jean-Louis Schlesser vertraute beim Wettbewerb durch Afrika dagegen erstmals auf einen Cooper-Allradreifen. Er nahm die Härteprüfung mit dem bewährten Discoverer STT-Reifen in Angriff. Dank der Zuverlässigkeit des erprobten Allradreifens konnte der ehemalige Formel-1-Pilot, Sportwagen-Weltmeister und Rallye-Haudegen Schlesser seinen vierten Sieg bei der Afrika-Rallye mit großem Vorsprung feiern. Im Ziel lagen der Franzose und sein Copilot Cyril Esquirol drei Stunden vor ihrem nächsten Verfolger. „In diesem Jahr war die Streckenführung besonders schwierig und anspruchsvoll“, bilanzierte der Franzose im senegalesischen Kebemer.

Der Discoverer STT verfügt über die innovative Armor-Tek3-Karkasse von Cooper, die mit drei Schutzschichten gegen Beschädigungen durch äußere Krafteinwirkung ausgestattet ist. Darüber hinaus optimiert ein aggressiv gestaltetes Profilmuster die Traktion auf hartem Untergrund und sorgt gleichzeitig für besseren Grip auf weichem Sand. Konische „Steinauswerfer“ verhindern, dass sich Steine und Geröll in den Profilrillen ablagern. Darüber hinaus hat ein strategisch platzierter Felgenhornschutz die Funktion, Rad und Reifen gegen die Gefahren im Offroad-Gelände zu schützen.

Für seinen bereits 22. Einsatz bei der Dakar, die seit drei Jahren in Südamerika ausgetragen wird, entschied sich Xavier Foj für den neuen Discoverer S/T MAXX, einen der widerstandsfähigsten Offroad-Reifen von Cooper. Die Neuentwicklung, deren europäische Markteinführung jetzt im Februar ansteht, überzeugt unter anderem mit einer weiterentwickelten Gummimischung. Zusammen mit dem großen Profilbereich sorgt diese für überlegenen Grip bei allen Bedingungen. Gleichzeitig hilft das alternierende Rippenmuster bei der Beseitigung loser Steinchen. Die bewährte und führende Armor-Tek3-Konstruktion von Cooper stärkt die Seitenwand und den Profilbereich und garantiert so extreme Widerstandsfähigkeit - eine optimale Kombination, die den Spezialmischungsreifen anderer Hersteller mindestens ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen ist.

Der Discoverer STT ist für 15- bis 18-Zoll-Felgen in allen Größen erhältlich. Der neue Cooper S/T MAXX verfügt über die M&S-Markierung und ist in Größen von 16 bis 18 Zoll erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 04.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit