Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„RailHit“ der Rhätischen Bahn

Bahnerlebnisse in Graubünden zum halben Preis. Die Rhätische Bahn (RhB) wiederholt die Gästeaktion „RailHit“ mit einem erweiterten Angebot. Denn nicht nur Gäste von rund 400 Graubündner Hotels, sondern neu auch Gäste von Ferienwohnungen verschiedener Anbieter fahren nach dem Motto „Eine Person bezahlt, die zweite fährt umsonst mit“ auf dem Streckennetz der Rhätischen Bahn. „RailHit“ ist für Fahrten von Montag bis Donnerstag, erstmals ohne zeitliche Einschränkungen und sogar im Bernina Express gültig.

Die Aktion läuft bis zum 1. Mai 2012. Seit 100 Jahren gibt es die Strecke Chur-Disentis. Das Jubiläum begeht die RhB das ganze Jahr 2012 über mit verschiedenen Feierlichkeiten.

„RailHit“ startet in die zweite Runde

Das Angebot „RailHit“ der Rhätischen Bahn wird fortgesetzt und erweitert: Auf die Gäste in rund 400 Bündner Hotelsund neu auch in Ferienwohnungen wartet das ganze Netz der Rhätischen Bahn für Ausflüge zu attraktiven Preisen. Das Motto ist einfach: Eine Person bezahlt, die zweite fährt umsonst mit. Mit dieser Aktion bieten RhB, hotelleriesuisse Graubünden und ausgewählte Ferienwohnungsanbieter Gästen die Möglichkeit, Graubünden mit der Bahn preisgünstig zu erkunden.

Die Gäste erhalten den „RailHit“-Gutschein in den teilnehmenden Hotels beim Einchecken oder von ihrem Ferienwohnungsanbieter. Eingelöst werden kann der Gutschein an jedem bedienten RhB-Bahnhof. Neu gilt das „RailHit“-Angebot jeweils von Montag bis Donnerstag ohne zeitliche Einschränkung. Mit dem „RailHit“-Angebot sind erstmals auch Fahrten im Bernina Express möglich. Es müssen nur noch die Zuschläge für den einzigartigen Panoramazug bezahlt werden. Hingegen gilt der „RailHit“ weiterhin nicht in anderen zuschlagspflichtigen Zügen und auch nicht auf Sonderfahrten und auf der Strecke Preda–Bergün. Die Aktion läuft noch bis 1. Mai 2012.

100 Jahr Strecke Chur–Disentis

Im Jahr 2012 gibt es auch noch ein rundes Jubiläum für die RhB zu feiern: Die Strecke von Chur nach Disentis wird 100 Jahre alt. Mit einem kunterbunten Angebot geht am Wochenende des 16. und 17. Juni 2012 „die Bahn“ für die Besucher ab. Neben zahlreichen Attraktionen auf der 84 Kilometer langen Jubiläumsstrecke gibt es auch Sonder- und Kombiangebote während des Wochenendes.

Seit dem 1. August 1912 folgt die Rhätische Bahn dem Wasser des Rheins durch die Surselva, durchquert die eindrucksvolle Rheinschlucht und verbindet Disentis mit der Stadt Chur. Die Surselvalinie ist auch ein besonders spektakuläres Teilstück des weltberühmten Glacier-Expresses.

Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Bild: Rhaetische Bahn/RhB – Rhaetische Bahn, die größte Alpenbahn der Schweiz, im Bahnhof Arosa, im Hintergrund der Obersee.
Copyright: Rhaetische Bahn
By-line: swiss-image.ch/Andrea Badrutt

 


Veröffentlicht am: 21.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit