Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

100 Jahre "Zauberberg"

Vor 100 Jahren, im Frühjahr des Jahres 1912, besuchte Thomas Mann seine Frau Katia, die im Davoser Waldsanatorium eine Lungenkrankheit behandelten ließ. Sein Aufenthalt in Davos hatte weitreichende literarische Folgen: Der Besuch inspirierte Thomas Mann zu seinem weltberühmten Roman „Der Zauberberg“. Im Jubiläumsjahr lädt Davos mit Veranstaltungen, thematischen Wanderungen und Ausstellungen dazu ein, auf den auf den Spuren des Nobelpreisträgers und seines berühmten Werkes zu wandeln.

Vorträge, Führungen und Wanderungen auf Thomas Manns Spuren stehen in Davos anlässlich des Jubiläums von Thomas Manns Besuch in Davos und seiner Inspiration „Zauberberg“ im Sommer 2012 auf dem Programm. Vor 100 Jahren befand sich Katia Mann im Davoser Waldsanatorium, um eine Lungenkrankheit zu kurieren. Thomas Mann besuchte seine Frau im Frühjahr des Jahres 1912 und entdeckte die zauberhafte Landschaft der Region. Der Handlungsort für seinen weltbekannten Roman „Der Zauberberg“ war gefunden.

Das einstige Waldsanatorium ist heute das elegante 4-Sterne-superior-Waldhotel Davos. Dort kann man ein originalgetreu erhaltenes Krankenzimmer aus der Zeit um 1912 besichtigen. Im Frühjahr 2012 werden im Waldhotel Davos alle vier Originalstockwerke umgebaut und teilweise Zimmer zusammengelegt. Mehr „Zauberberg-Atmosphäre“ verspricht das Hotel nach dem Umbau ab Ende Juli. Gleichzeitig eröffnet das Waldhotel im Sertigtal eine modern-rustikale Dependance. Dort wird in diesem Sommer ein altes Walser Bauernhaus mit Stall in ein Loft mit insgesamt vier Zimmern und zwei Küchen umgebaut. Den „Berghof“ können Gäste auch komplett buchen. Das Catering ist über das benachbarte Restaurant Bergführer oder die Gourmetküche des Waldhotels möglich. Damit wird der fiktive „Berghof“, so heißt das Sanatorium im Roman, 100 Jahre nach dem Besuch Thomas Manns Realität im schönsten Seitental von Davos.

Anlässlich des 100-jährigen Zauberberg-Jubiläums finden auch viele Veranstaltungen in Davos statt. Eine öffentliche Feier „100 Jahre Thomas Mann in Davos“ wird mit Vorträgen, szenischen Vorführungen und einem musikalischen Rahmenprogramm am 23. März 2012 im Rathaus von Davos an die Ankunft Katia Manns vor 100 Jahren erinnern.

Die Hochgebirgsklinik Davos veranstaltet vom 5. bis 11. März 2012 eine Thomas-Mann-Woche. Neben vielen weiteren Programmpunkten wird der Thomas-Mann-Experte Dr. Eberhard Stromberg aus Hamburg in fünf Vorträgen Manns Leben und Wirken reflektieren. Bereits zum 12. Mal widmet sich die Hochgebirgsklinik eine Woche lang dem berühmten Schriftsteller.

Auch die alle zwei Jahre stattfindenden Davoser Kunst- und Literaturtage stehen vom 6. bis 10. August 2012 im Zeichen Thomas Manns.

Wer die Hauptschauplätze des Romans in der Natur hautnah erleben möchte, sollte auf dem Thomas-Mann-Weg wandern. Der rund drei Kilometer lange Spaziergang führt vom Waldsanatorium in 1620 Metern Höhe und endet auf dem Thomas-Mann-Platz auf der 260 Meter höher gelegenen Schatzalp. Zehn Tafeln bilden „literarische Stationen“ mit Zitaten aus dem „Zauberberg“. Ausgewählt wurden die Texte von Marianne Rott, Thomas-Mann-Expertin aus München. Eine der Stationen ist dem Lieblingsplatz Hans Castorps, der Hauptfigur des Romans, gewidmet.

Im Hotel Schatzalp kann man heute noch die von Thomas Mann beschriebene Zauberberg-Atmosphäre spüren. Das Jugendstilhotel ist der letzte erhaltene Zeuge der Davoser Sanatoriumszeit. Erst 1954, nach einem behutsamen Umbau, wurde die Schatzalp als Hotel mit 92 Zimmern neu eröffnet. Die originale Liftanlage mit dem Gitterfahrstuhl, die großen Gesellschaftsräume im authentischen Jugendstil-Ambiente und die Badezimmer mit den luxuriösen Armaturen aus der Zeit um 1900 versetzen die Gäste augenblicklich in die Romanwelt. Aufgrund dieses einzigartigen, historischen Ambientes wurde das Hotel mit dem Titel „Historisches Hotel des Jahres 2008“ ausgezeichnet.

Für Kulturinteressierte, die in Davos den Spuren von Thomas Mann und dem berühmten Maler Ernst Ludwig Kirchner folgen wollen, bietet Davos Klosters im Sommer 2012 an mehreren Terminen das interessante Pauschalangebot „Farbenkraft und Zauberberg“ an. Das Angebot beinhaltet auch zwei Übernachtungen im Waldhotel Davos oder im Hotel Schatzalp. Informationen dazu gibt es unter www.davosklosters.ch.

Weitere Informationen zum Urlaubsland Schweiz gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Bild: DAVOS KLOSTERS
Copyright by Destination Davos Klosters
By-line: swiss-image.ch/Christof Sonderegger

 


Veröffentlicht am: 22.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit