Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schlemmen an Bord mit gutem Gewissen

Gästen, die vegane Kost bevorzugen, bietet der SeaDream Yacht Club jetzt zusätzlich ein exklusives Rohkost-Menü an. Damit greift der Veranstalter einen Trend aus den USA auf. Was dort einst unter dem Namen Rohkost oder „lebendige Nahrung“ als radikale Form des Vegetarismus galt, erfreut sich mittlerweile in breiteren Bevölkerungsschichten wachsender Beliebtheit.

„Roh“ bzw. „lebendig“ bedeutet, dass alle Zutaten roh genossen werden, aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und rein pflanzlichen Ursprungs sind (d.h. es werden kein Fisch, Fleisch, Eier oder Milchprodukte verwendet). Um Vitamine, Mineralien und Enzyme optimal zu erhalten, werden Lebensmittel niemals über 48°C erhitzt. Die norwegischen Inhaber des SeaDream Yacht Club, Linn und Atle Brynestad, haben die gesundheitsfördernde Wirkung der Rohkost selbst erlebt und waren begeistert. Nach einem längeren Aufenthalt im Hippocrates Health Institute in Florida luden sie dessen Rohkost-Chefköchin Renate Waller ein, gemeinsam mit SeaDream-Küchenchef Sudesh Kishore eine Auswahl von Gourmet-Rohkostgerichten für die Yachten zu kreieren.

Das Hippocrates Health Institute wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet. Sein „Life Transformation Program“ begleitet Menschen auf Ihrem Weg hin zu einer gesünderen Lebensweise und lehrt dabei, „tote“ - d.h. industriell verarbeitete - Nahrung durch Lebensmittel zu ersetzen, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen, pflanzlichen Proteinen und Antioxidantien sind. Der Hippocrates-Ernährungsplan beinhaltet frische Sprossen, Fruchtsäfte, bunte Salate, Samen, Nüsse und Obst.
 
Die Sterne-Küche an Bord der Yachten ist eines der wichtigsten Aushängeschilder des SeaDream Yacht Club. Küchenchef Sudesh Kishore legt deshalb großen Wert auf die Feststellung, dass die veganen Gerichte eine zusätzliche Option darstellen und niemand auf Filet Mignon und Mousse au Chocolat verzichten muss. Für ihn ist die Gourmet-Rohkost ein großes Service-Plus: „Kein anderer Seereise-Veranstalter bietet diese Art von Rohkost an. Wir können es, weil wir höchstens 112 Gäste an Bord haben. Manche denken, Rohkost sei fade und langweilig, aber alle, die unsere Gerichte probiert haben, waren überrascht wie schmackhaft sie sind.“

SeaDream-Gästen kredenzt er u.a. einen Cashew-Curry-Salat nach asiatischer Art oder eine vegetarische Lasagne aus Spinatblatt-Nudeln, würzigem Blumenkohlpüree und dem Fruchtfleisch frischer Kokosnüsse, gekrönt mit einem Jus von getrockneten Tomaten. Der Chef-Patissier wartet mit Köstlichkeiten wie Cashew-Zitronen-Käsetorte auf, deren Hauptzutaten Cashew-Nüsse, Zitronensaft, Mandelmilch und Kokosbutter sind.

Getränke wie „Watercress Tang“ – ein Saft aus Wasserkresse, der amerikanischen Anjou-Birne, Limette und Ananas – oder der „Blood Apple Blaster“, eine Mischung aus Apfel, Ingwer, rote Beete, Limettensaft und Agave, runden das Menü ab. Für einen Genuss ohne Reue werden alle Desserts auf Wunsch auch zuckerfrei zubereitet.

Quelle: Hasselkus PR

 


Veröffentlicht am: 27.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit