Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mirko Reeh hat fertig: 1. Frankfurter Gourmet Festival

Schon lange hat er die Idee mit sich herum geschleppt. Jetzt ist angerichtet! Im Wonnemonat Mai lädt Küchenstar Mirko Reeh zum „1. Frankfurter Gourmet Festival“ (21. bis 26. 5.) in seine neue Kochschule ein. Mit dabei sind fünf Köche und Weggefährten von Mirko Reeh. Eine Woche lang schwingt Reeh täglich gemeinsam mit je einem Promi-Koch den Löffel.

Und die Gäste? Einfach zurück lehnen und die anderen machen lassen, dass kommt hier nicht gut an. Denn wie bei Mirko üblich, müssen alle mit an die Töpfe. Im Rahmen des „1. Frankfurter Gourmet Festivals“ stehen die Gäste gemeinsam mit den großen Köchen am Herd. Gekocht wird jeweils ein Viergang-Menü, das im Anschluss dann in munterer Runde verspeist wird. Um 20.00 Uhr geht’s los. Für EUR 109,- ist man mit dabei – inklusive begleitender Getränke und Champagner-Empfang. Pro Veranstaltung stehen 24 Plätze zur Verfügung. So ist gewährleistet, dass man immer ganz nah dran ist an den Meistern ihres Fachs. Den krönenden Abschluss bildet am Samstag, den 26. Mai um 11.00 Uhr, der „Licher Brunch“ – ein kulinarisches Küchensolo von und mit Mirko Reeh für 69,- Euro.

Die Köche:

Den Auftakt bildet die Begegnung mit André Großfeld am 21. Mai. In 2005 als jüngster Sternekoch gefeiert verteidigt er seitdem seinen Stern im „Gastraum der Sinne“ in Friedberg-Dorheim.

Am 22. Mai kommt Renato Manzi nach Frankfurt. Er gehört zu den 50 besten Köchen Deutschlands. Ein Besuch in seinem Restaurant „Passione Rossa“ in der berühmten Wellness-Residenz „Bollant‘s im Park“ in Bad Sobernheim macht Lust auf mehr. Ein Stern leuchtet über seiner Küche. Dem Gault Millau war Manzis Kochkunst 16 Punkte wert.

Am Mittwoch, den 23. 5., steht Thomas Haus ins Haus. Er gehört zu den besten Köchen Frankfurts und kocht im angesagten Restaurant Goldman.

Der Donnerstag bringt einen echten Donnerschlag: Einen Überraschungsgast, der heute noch nicht verraten wird.

Freitags kocht Daniel Schmidt von „Schmidts Küche“ in Hanau auf. Der Fernsehkoch, der auf Kabel 1 zu sehen ist, ist der Jüngste im Bunde. Seine Küche ist erfrischend anders, perfekt durchdacht und wird mit viel Feingefühl auf den Teller gebracht.

Wer lieber tagsüber den Kochlöffel schwingt und seine Gäste gerne am Buffet verwöhnen möchte, dem sei Mirkos Samstags-Brunch am 26. Mai empfohlen.

Weitere Infos und Buchungen unter www.mirko-reeh.com

 


Veröffentlicht am: 05.03.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit