Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff reist: Hotel Lindenwirt - Drachselsried

Drachselsried? Die meisten Menschen kennen den flächenmäßig sehr großen Ort im Bayrischen Wald nicht. Das empfindet man außerhalb der Ortsgrenzen nicht so dramatisch. Schlimmer ist: Wer den Ort nicht kennt, der hat sich leider noch nie im "Hotel Lindenwirt" verwöhnen lassen.

Das von der Familie Geiger geführte "Hotel Lindenwirt" gilt als Geheimtipp im Bayerischen Wald. Auch wenn man beim 2008 erfolgtem Um- und Ausbau nicht auf d e n bayrischen Baustoff Holz verzichtet hat, so verzichtet man im "Hotel Lindenwirt" auf den heimattümelnden Zirbelstuben-Look. Holz, Glas, und verschiedene Grüntöne setzten frische Akzente. Möbel und vor allem die Lampen und Deco-Elemente lassen den Gast nicht vergessen, dass er sich mitten im Bayrischen Wald - im Zellertal - befindet und die Loipen und Wanderwege direkt vor der Hoteltür beginnen.

Allerdings fällt es den Gästen häufig schwer, das Hotel zu verlassen. Ausnahme sind die Raucher, die müssen vor der Tür ihrem Laster frönen. Doch auch die genießen die tollen Zimmer, Suiten und Apartments. Davon gibt es im "Hotel Lindenwirt" 64 mit insgesamt 132 Betten. Kinder werden sicherlich von ihren Betten auf der Empore schwärmen. Dazu müssen die Eltern nur das "Doppelzimmer Liebstöckel" buchen. Wer richtig luxuriös logieren möchte, dem sei das Familien-Appartement Holunder empfohlen.

Doch egal welches Zimmer man mit der 3/4- Verwöhnpension bucht, der Gast wird sehr schnell merken, dass Verwöhnen im "Hotel Lindenwirt" nicht nur ein Wort ist, sondern die Gäste dort rund um die Uhr verwöhnt werden. Das fängt beim Vital-Frühstücksbuffet an, geht zum Mittagsbuffet mit Leckerem aus dem Suppentopf, kleinem Salatbuffet, herzhaftem Zwischengericht und Kuchenbuffet weiter und endet beim Abendessen mit Salatbuffet, Wahlmenü mit leichten und vegetarischen Gerichten, Dessert oder Dessertbuffet. Im "Hotel Lindenwirt" wird auch nicht irgendwie gekocht: Hier setzt man nicht nur auf bayrische Küche, sondern auf die Gourmet Vital Küche. Immer mehr Gäste entdecken wie schmackhaft u n d gesund diese Art und Weise der Speisenzubereitung ist. Bereits mehr als 25 Prozent der Gäste entscheiden sich für die bis in den veganen Bereich reichende Gesundheits-Wohlschmeck-Küche.

Ein gute Küche ist die eine Visitenkarte des "Hotels Lindenwirt". Die andere ist der völlig umgebaute Spa-Bereich „TILIA“ mit den Wellness- und Gesundheitsangeboten, einem individuell designten Ruheraum sowie einem vielfältigen Vitalprogramm.

Ein ganz besonderes Highlight ist die Banja. In der nach finnischem beziehungsweise russischem Vorbild gebauten Sauna geht es etwas härter zur Sache. Am besten, man bucht seinen Banja-Aufenthalt so zeitig wie möglich, denn eine Massenabfertigung gibt es selbstverständlich nicht. Die Banja besucht man mit seiner Sauna-Expertin allein oder zu zweit. Sie "verwöhnt" die Banja-Besucher mit nicht ganz so zarten Schlägen mit Birkenreisig. Zum Abschluss von Hitze, Schlägen und Tauchbottich lockt eine leckere Brotzeit. Ein Tipp: Verschmähen Sie nicht das angebotene Bier. Das kommt aus der Drachselrieder Brauerei "Schlossbräu" und ist wirklich lecker.

Seit Januar 2012 müssen Yoga-Begeisterte im "Hotel Lindenwirt" nicht mehr den langen Weg nach Indien auf sich nehmen, sondern finden im Bayerischen Wald zurück zur inneren Mitte. Wie alle Gesundheits- und Wellnessangebote des familiengeführten Vier-Sterne-Hotels zielt auch das neue Yoga- und Ayurveda-Arrangement drauf ab, Gästen Tipps für den Alltag zuhause mitzugeben. So beinhaltet es zweimal Pranayama-Yogaatmung und zweimal Meditation, fünfmal Hatha-Yoga, eine traditionelle ayurvedische Garshan Massage und eine Ganzkörper-Ölmassage Abyhanga. Das Paket ist gültig für drei bis acht Teilnehmer und buchbar zu den Terminen 25. bis 29. März, 22. bis 26. April, 23. bis 27. September und 2. bis 6. Dezember 2012. Es kostet ab 649 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Lindenwirt Dreiviertel-Verwöhnpension und Vitalprogramm.

Nicht nur Entspannung und Wohlfühlen prägen das Angebot des "Hotel Lindenwirt". Die Familie Geiger und ihre Therapeuten legen großen Wert auf einen ganzheitlichen Gesundheitsansatz. So beruht die Philosophie des Hause auf den vier Säulen Ernährung, Bewegung, Ruhe und Wohlbefinden. Um diesem ganzheitlichen Gesundheitsansatz gerecht zu werden, bietet man gezielte basische Entschlackungsprogramme an. Diese sollen Ihren Körper wieder zu mehr Widerstandskraft, Vitalität und jungem Aussehen verhelfen.
Bei den Entschlackungskuren geht es keineswegs nur um das abwerfen überflüssiger Pfunde, sondern im Sinne der Ganzheitlichkeit auch um die Stärkung des Stoffwechsels, der Organe und der Psyche.

Gerne berät und begleitet Sie die SPA-Leiterin Frau Unger und ihr Team individuell nach Ihren Bedürfnissen. Informationen zu diesem Thema erhalten Sie außerdem in den kostenlosen Fachvorträgen während Ihres Aufenthaltes.

Längst kein Geheimtipp mehr ist das "Hotel Lindenwirt" bei Menschen die unter chronischen Schmerzen leiden. Durch eine spezielle Schmerzpunktpressur und durch gezielte Übungen, die dem Gast vermittelt wird, reduzieren die Therapeuten 90 Prozent der Schmerzen innerhalb kürzester Zeit (oft schon nach der ersten Behandlung). Bei Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Hüftgelenksschmerzen, Bandscheibenschäden, Entzündungen, Nervenreizungen kann geholfen werden. Ziel ist, Schmerzen zu erkennen und sie an der Ursache zu beseitigen.

Wer es ruhiger angehen lass will, der ist im Pool mit seinen Wasserattraktionen, dem ganzjährig beheiztem Außenpool oder im Whirlpool ebenso gut aufgehoben, wie im Ruhe- oder im Entspannungsraum. Sein persönliches Fitnessprogramm kann man im gleichnamigen Studio abwickeln. Überall stehen dem Gast Wasser aus eigener Quelle, Säfte, Tees, Obst und kleine Snacks zur Verfügung.

So gern Maria Geiger und ihr Mann Christian ihre Gäste im Hotel verwöhnen, so sehen Sie im, "Lindenwirt" den idealen Ausgangspunkt für einen Ski- und Wanderurlaub im Bayerischen Wald. Naturverbundene Unternehmungen verbinden Gesundheit und Bewegung mit einer Entdeckungsreise in der freien Natur. Mit der herrlichen Panoramalage im Herzen des Bayerischen Waldes ist das "Wanderhotel Lindenwirt" idealer Stütz- und Ausgangspunkt für Wanderungen und Aktivitäten rund um den Lusen, Rachel, Arber oder Goldsteig. Als geprüftes Mitglied der „Europa Wanderhotels“ bietet das Ehepaar Geiger ausgewählte und organisierte Touren genauso an wie adäquate Ausrüstung oder wohltuende an.

Gastgeber Christian Geiger ist ausgebildeter Wanderführer. Außerdem stehen dem Gast fachkundige Natur- und Bergführer zur Seite. Sie garantieren für eine kompetente Tourenplanung und -beratung während Ihres Wanderurlaubs im Bayrischen Wald. Zwei Touren werden von Familie Geiger persönlich begleitet. Ein ganz spezielles Angebot sind die Fackelwanderungen in Begleitung von Christian Geiger und am Ende der Wanderung gibt es noch eine kleine Überraschung.

Der Gast des "Wanderhotels Lindenwirt" in Drachselsried bei Bodenmais kann an drei geführte Touren pro Woche teilnehmen. Angeboten werden erlebnisreiche Bergtouren und naturkundliche Wanderungen durch den Bayerischen Wald. Gerne ist man jederzeit bei der individuellen Tourenplanung behilflich. Geboten wird eine solide Grundausstattung und abwechslungsreiche Freizeiteinrichtungen für Genusswanderer.

So lange der Arber noch seine weiße Mütze trägt, ist das "Wanderhotel Lindenwirt" ebenfalls ein hervorragender Ausgangspunkt für alle Langlauffans. Mit dem hoteleigenen Bus werden die Gäste direkt an die Loipe gefahren und dort auch wieder abgeholt. Entspannter kann man sich an den Langlauflatten nicht erholen.

Noch ein Tipp: Drachselsried liegt an der Bayrischen Glasstraße. Sie sollten weder den Besuch im Glasstudio Andreas Fuchs - einem Spezialisten für Glastiere, noch in der Galerie Herrmann - hier wird internationale Glaskunst auf höchstem Niveau angeboten- versäumen. Mehr über Drachselsried erfahren Sie in der Touristeninformation.

Reservierungen werden im "Hotel Lindenwirt" telefonisch unter +49(0)9945-9510 oder unter info@hotel-lindenwirt.de entgegengenommen.

 


Veröffentlicht am: 06.03.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit