Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aberglaube sorgt für Schnäppchen

Rationalität zahlt sich aus: Wer keine Angst vor Freitag dem 13. hat, kann in den kommenden Monaten auf Reisen gleich zweimal kräftig sparen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Flug- und Hotelsuchmaschine swoodoo. Das Unternehmen hat die Flug- und Hotelpreise am Freitag, den 13. April 2012 sowie am Freitag, den 13. Juli 2012 unter die Lupe genommen. Tatsächlich präsentieren sich die Hotelpreise ein ganzes Stück günstiger als zu vergleichbaren Daten.

Gute 17 Prozent lassen sich im Juli gegenüber anderen Freitagen durchschnittlich sparen, wenn der Hotelaufenthalt auf den 13. des Monats fällt. Auch im Vergleich zum Gesamtmonat Juli sticht der 13. Tag preislich heraus mit gut zehn Prozent günstigeren Hotelpreisen. 

Nicht ganz so deutlich, aber dennoch spürbar ist der Unterschied an diesem Freitag, den 13. April 2012. Hotelzimmer kosten am schwarzen Freitag durchschnittlich fast acht Prozent weniger als an den übrigen Freitagen im April. Im Gesamtvergleich zum Restmonat April sind knapp sechs Prozent Ersparnis drin.

„Die Entwicklung am Freitag, den 13. beobachten wir immer wieder mit großem Interesse“
, kommentiert Dr. Christian Saller, CEO von swoodoo. „In diesem Jahr beschert der Aberglaube einigen reisenden Sparfüchsen in der Tat wieder ein paar Euro mehr für die Urlaubskasse.“

In punkto Aberglaube lässt sich hingegen bei den Flugpreisen leider heuer nicht sparen. Zwar zeigt sich auch hier an den schwarzen Freitagen eine leichte Ersparnis gegenüber dem restlichen Monat. Doch gegenüber den übrigen Freitagen im April und Juli 2012 liegen die Preise am Freitag, den 13. April und Juli 2012 nicht darunter und bieten sich somit nicht nennenswert für Schnäppchenjäger an.

Dr. Christian Saller: „Während Fluggesellschaften ihre Preispolitik dem schwarzen Datum anscheinend nicht angepasst haben, überraschten uns deutliche günstigere Hotelpreise im Rahmen unserer Analyse. Es scheint, dass viele Deutsche in der Tat weniger mobil sind am Freitag, den 13., daher auch weniger Nachfrage bei Hotels besteht und die Zimmerpreise dementsprechend sinken.“

 


Veröffentlicht am: 11.04.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit