Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Männer an den Herd

(Helmut Harff / Chefredakteur) Wir bekommen täglich Meldungen zu vermeintlich und tatsächlich leckerem Essen. Da werden nahezu fertige Produkte ebenso wie Rezepte mit (fast) ausschließlich frischen Zutaten angepriesen. Jeder ist überzeugt davon, das sein Produkt, sein Rezept, seine Zutaten nicht nur lecker sondern auch gesund sind. Häufig landen auch Proben in der Redaktion. Dann heißt es Männer an den Herd.

Was bei der genussmaenner.de-Redaktion nicht verwundern wird, arbeiten hier nicht nur Genießer, hier sind auch alle in der Lage ein 6-Gänge-Menü zu zaubern. Nicht immer müssen wir alle unsere Küchenkniffe anwenden, um die zu testenden Produkte warm auf den Tisch zu bringen. Dose öffnen oder nur noch einige Zutaten drunter mischen geht auch ohne Zauberei. Dabei haben wir festgestellt, dass auch Fertig- oder halbfertige Produkte durchaus schmackhaft sein können. Und manchmal muss man eben noch etwas nachhelfen - sprich würzen.

Problematischer wird es, wenn man auf die Liste der verwendeten Zutaten blickt - ja Männer machen so etwas. Übertrieben lecker ist das nicht, was man da zu lesen bekommt. Magendrücken bekommen wir immer wieder, wenn wir uns die Kalorien-, Fett-, Zucker- und Ballaststofftabelle ansehen. Abgesehen davon, dass die Angaben häufig die schlimme Wahrheit verschleiern, sind die unguten Werte häufig sehr hoch. Wir rechnen dann immer in zu laufende Kilometer um. Manche Dose ist allein einen Stunde Jogging wert.

Viel mehr Spaß haben wir an Rezepten, bei denen frische Zutaten gefordert sind. Schon der Einkauf macht hier mehr Spaß. Auch wenn wir als Berliner nicht beim Bauern unseres Vertrauens kaufen können - so lange Autofahrten wären nicht vertretbar - so ist ein Gang über einen Wochenmarkt immer ein Erlebnis. Inzwischen bieten ja auch die Supermärkte gute Produkte an. Hier und da findet sich sogar noch ein Fleischer/Metzger. Frische Kräuter, Gemüse und ähnliche Zutaten gibt es auch fast überall in vertretbarer Qualität. Schließlich müssen wir auch auf den Preis achten.

Geht es dann ans Kochen, halten wir uns beim Testen von Rezepten schon an die Vorgaben. Dabei zeigt sich, dass man auch mit einfachen Rezepturen ein leckeres Gericht oder Menü auf den Tisch zaubern kann, dass zudem den Geldbeutel nicht über Gebühr belastet. Rechnet man denn mal nach, was man für Fertiggerichte oder Fastfood ausgeben müsste, ist selber kochen häufig auch noch preiswerter. Schmecken tut es - nach einigen Übungseinheiten - auf jeden Fall besser. Man kann, muss aber nach einer solchen Eigenkreation keine Stunde joggen.

Tipp: Vertrauen Sie Ihrer eigenen Kreativität, Ihrem eigenen Können, Ihrem eigenen Geschmack und stellen Sie sich selber an den Herd. Es macht Spaß und man lernt ständig dazu. Das bisschen Abwasch macht ich ganz allein. Noch ein Genussmaenner-Geheimtipp: Laden Sie sich Freunde zum Essen ein und laden Sie zum letzten Gang in die Küche. Dann helfen sicher alle bei der Chaosbeseitigung.

Guten Appetit!

 


Veröffentlicht am: 23.04.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit