Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gartensommer Niederösterreich 2012

Nach einem erfolgreichen Gartenjahr 2011 mit rund 3,1 Mill. Besuchern starten „Die Gärten Niederösterreichs“ in ihre diesjährige Saison. Seit Ostern öffnen sie ihre Pforten und laden zum Entdecken vieler Neuigkeiten und zum Besuch unzähliger Veranstaltungen ein. Den Höhepunkt der heurigen Gartensaison bildet der Gartensommer, der von Juni bis August das Land Niederösterreich bereichern wird. Reges Wachstum herrscht nicht nur in den Gärten, auch die Mitglieder der Gartenplattform haben sich 2012 um drei weitere vermehrt.

Mit einer erfolgreichen Bilanz konnten die Mitgliedsbetriebe der Plattform „Die Gärten Niederösterreichs“ das Gartenjahr 2011 beschließen. Rund 3,1 Millionen Gäste haben im vergangenen Jahr Schaugärten in Niederösterreich besucht. Dies freut LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka ganz besonders, denn „die kontinuierlich steigenden Besucherzahlen der letzten Jahre sind ein Indiz dafür, dass sich Niederösterreich als Gartenland Mitteleuropas national und international immer stärker positioniert und der Gartensommer maßgeblich an den Erfolgszahlen beteiligt ist“.

Der Gartensommer, der heuer zum zweiten Mal in ganz Niederösterreich stattfindet, setzt im Bereich des Gartentourismus neue Impulse. So zeigt sich Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav angesichts der erfolgreichen Etablierung im vergangenen Jahr begeistert: „Die Gärten Niederösterreichs werden dank des Gartensommers noch stärker als Ausflugsziele wahrgenommen, wodurch sich die Tourismusdestination Niederösterreich auf nationaler Ebene profiliert und einen wertvollen Beitrag zur kulturellen und ökonomischen Wertschöpfung liefern kann.“

Der Gartensommer Niederösterreich findet auch heuer wieder von Anfang Juni bis Anfang September statt. Rund 50 Gärten, Wirtshäuser und Genießerzimmer beteiligen sich an dieser bundeslandweiten Aktion, die ihren Höhepunkt in der Vollmondnacht am 2. August 2012 an allen Standorten und mit besonderen Festivitäten finden wird.

Ebenso erfreulich wie die Besucherzahlen für das Gartenjahr 2011 sind die Mitgliederzahlen der Gartenplattform, die einen Zuwachs um drei weitere Gärten verzeichnen kann: der Nationalpark Thayatal in Hardegg im Waldviertel, der Privatschaugarten Köhler in Ladendorf im Weinviertel und das Hotel Mariandl in Spitz in der Wachau.

Der Nationalpark Thayatal bietet nicht nur Natur pur, sondern lädt direkt neben dem Nationalparkhaus in einen Waldviertler Bauern- und Kräutergarten ein. Hier gibt es eine große Vielfalt an heimischen Gemüsesorten, „wilde“ Elemente aus dem Naturgarten und die wichtigsten Heil- und Küchenkräuter zu entdecken. Darüber hinaus finden die Kräuter je nach Saison im Nationalparkrestaurant Verwendung.

Als Schaugartenpionierin öffnete Monika Köhler bereits 1994 ihre Gartentüre für Besucher. Inspiriert von Bildern berühmter Gärten verwirklichte sie ihren Traum eines englischen Cottage-Gartens in selbstgestalteten Plänen. Der klösterliche Küchengarten, der englische Rosengarten, das „grüne Zimmer“ sowie der geheimnisvolle Schattengarten sind nur einige von vielen Teilbereichen eines grünen Paradieses, das nicht nur Gartenfreunde bezaubert.

Den ersten Naturschaugarten der Wachau gibt es in Spitz an der Donau zu sehen. Das Hotel Mariandl bietet seinen Gästen Naturgenuss mit typischen Pflanzen der Weinbauregion: vom Marillenbaum über Weinrebe bis zum Safran. Nicht fehlen dürfen die charakteristischen, Jahrhundertealten Trockensteinmauern, die das Bild der Terrassenlandschaft prägen.

Weitere Informationen zu den „Gärten Niederösterreichs“ unter www.diegaerten.at.

Foto:
Pielachtaler Dirndlkirtag, ©Mostviertel Tourismus/weinfranz.at

 


Veröffentlicht am: 05.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit