Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hören, wenn es klingelt

Telefon, Handy, Fernsehen – Medien, die nicht mehr aus unserem Kommunikations-Alltag wegzudenken sind. Viele Geräte in unserer technisierten Welt funktionieren über akustische Signale. Für Menschen mit Hörminderungen kann aber beispielsweise ein Telefongespräch leicht zur Herausforderung werden und ein zu laut eingestelltes TV-Gerät geht oft zu Lasten der Mitmenschen. Neben Hörgeräten bieten viele Hörgeräte-Akustiker daher auch ein umfangreiches Sortiment an speziellen Kommunikationsmitteln und Zubehör, welches Hörgeräte-Trägern die Nutzung technischer Geräte vereinfacht.

„Bei einer Hörminderung ist ein Hörgerät ein erster sinnvoller Schritt zur besseren Alltagsbewältigung und Teilnahme am sozialen Leben“, erklärt Robert Leitl, Geschäftsführer der Amplifon Deutschland GmbH. „Um auch die Welt der Telekommunikation wieder uneingeschränkt nutzen zu können, benötigen viele Menschen mit beeinträchtigtem Gehör weitere technische Hilfsmittel, die das Hörgerät ergänzen“, so Leitl weiter.

Verstärkter Telefongenuss

Damit das Telefonieren für Hörgeräte-Träger so angenehm wie möglich ist, gibt es beispielsweise sogenannte Verstärkertelefone, die auch Amplifon als weltweit führender Dienstleister der Hörakustik-Branche anbietet. Wenn es klingelt, machen sich diese Geräte durch hohe Lautstärke und Alarmsignale wie Lichtblitze oder Vibrationen bemerkbar.

Der „Amplifier“, ein tragbarer Verstärker, der unterwegs an einen beliebigen Telefonapparat angeschlossen werden kann, sorgt für ein gutes Verständnis des Gesprächspartners am anderen Ende der Leitung. Für uneingeschränkte Mobilität und Eigenständigkeit im Alltag sorgt ein spezielles Mobiltelefon. Es ist hörgerätkompatibel und kann den Bedürfnissen des Nutzers angepasst werden. So verfügt es zum Beispiel über extra laut einstellbare Klingeltöne und Hörerlautstärke. Der einfachen Handhabung dient eine große, beleuchtete Tastatur.

Fernsehen mit Köpfchen

Beim Fernsehen wird die Lieblingssendung dank Fernsehkopfhörern oder TV-Hörsystem auch bei geringer Lautstärke wieder verständlich. Diese modernen Hörlösungen können dazu kabellos per Bluetooth mit dem entsprechenden audiovisuellen Gerät verbunden werden und sorgen für eine optimale Tonqualität bei individuell regulierbarer Lautstärke.

Die Hörgeräte-Akustiker in den über 190 Amplifon Fachgeschäften in Deutschland beraten und helfen Interessenten bei der Auswahl des passenden Zubehörs.

 


Veröffentlicht am: 11.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit