Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine köstliche Landschaft erschmecken

Eine archaische, fruchtbare Landschaft im sanften Abendlicht. Unter Bäumen, neben Rebstöcken oder einfach mitten im Feld steht eine lange, festlich weiß gedeckte Tafel. Fröhliche Menschen sitzen beisammen, genießen den schönen Abend und die exquisiten Speisen, hören Musik, plaudern, prosten sich zu. So stellt man sich das Happy End eines italienischen Films aus den Fünfzigern vor, wenn alle Irrungen und Wirrungen in einem großen Familienfest im Freien enden.

An diesem einzigartigen, fast paradiesischen Lebensgefühl kann man auch im Weinviertel teilhaben, wenn die besten Köche der Region auf den schönsten Plätzen althergebrachte Gerichte servieren, zubereitet aus den erstklassigen Lebensmitteln, die Felder und Gärten, Ställe und Wälder des Weinviertels in reicher Fülle hervorbringen. Und natürlich begleitet von den erlesenen Weinen der Region, allen voran der Weinviertel DAC, der pfeffrige Grüne Veltliner.

Jeder der 14 Tafeltermine steht unter einem anderen Motto: Einmal speist man im Park von Schloss Prinzendorf, ein anderes Mal nimmt man im Schatten der Retzer Windmühle Platz oder man tafelt im Museumsdorf Niedersulz wie anno dazumal, immer mit musikalischer Untermalung. Der Bogen der Tafelmusik spannt sich von Jazz über authentische Volksmusik bis Brass. Zu jeder Tafel gibt es auch ein passendes Übernachtungsarrangement mit Begleitprogramm, wie Führungen in Kellergassen oder Museumsbesuche.

Wer bei den schnell ausgebuchten Tafelrunden nicht dabei ist, kann sich mit einem Picknick im Weinviertel  trösten. Bei elf Gastronomen der Region kann man einen köstlich gefüllten Picknickkorb für zwei Personen um 48,- Euro oder für eine Familie (zwei Erwachsene und zwei Kinder) um 69,- Euro bestellen: Man findet darin eine Flasche Weinviertel DAC und eine Flasche Mineralwasser sowie in Schüsseln und Einweckgläsern allerlei Weinviertler Spezialitäten wie Braten mit Erdäpfelsalat, Käse mit Nüssen und Butter, frisches und eingelegtes Gemüse, Weinviertler Hartwurst sowie Aufstriche, Brot, süße Überraschungen und frisches Obst.

Ein lauschiges Plätzchen ist schnell gefunden, um auf der mitgelieferten Picknickdecke den Gaumenschmaus stilvoll anzurichten. Alles Nötige dazu - Gläser, Porzellan, Besteck und Servietten  - wurde in den Korb gepackt. Wer Picknicken will, ist an keine Termine gebunden, sondern muss nur 24 Stunden im Voraus seine Bestellung aufgeben.

Den Anfang des Tafelreigens macht  Prinzendorf am 22. Juni, es folgen Seefeld-Kadolz am 29. Juni, Herrnbaumgarten am 7. Juli, Retz am 13. Juli, Niedersulz am 20. und 21. Juli, Pernersdorf am 21. Juli, Enzersfeld am 27. Juli, Poysdorf am 28. Juli, Zisterdorf am 3. August, Stetten am 10. August, Falkenstein am 11. August, Mailberg am 18. August und zum Schluss Auersthal am 24. August 2012. Die Preise der fünfgängigen Menüs inklusive Getränken und musikalischer Begleitung bewegen sich zwischen 68,- und 105,- Euro.

Information und Buchung unter www.tafeln-im-weinviertel.at

 


Veröffentlicht am: 11.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit