Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gute Tischsitten bleiben angesagt

In unserer schnelllebigen Gesellschaft kommen entspannte Momente im Kreis von Familie oder Freunden oft zu kurz. Ein ausgiebiges Frühstück am Sonntagmorgen ist deshalb für viele der ideale Anlass, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Doch wie gelingt eigentlich ein perfektes Frühstück?

Dieser Frage ist eine  repräsentative Umfrage* im Auftrag von Deli Reform „die feine“ zum Thema „Tischsitten“ nachgegangen. Im März hat der Margarine-Hersteller ein neues Produkt in den Handel gebracht, das geschmacklich und optisch der Wertigkeit des Frühstücks Rechnung trägt.

Die Bedeutung des Knigge

Die Ergebnisse der Umfrage überraschen: Erstaunlicherweise finden 89 Prozent der Befragten – und das generationsübergreifend –, dass Tischsitten nach wie vor einen wichtigen Teil unseres Zusammenlebens ausmachen. Trotz der „Fast Food-Gesellschaft“ haben das gemeinsame Essen und der respektvolle Umgang miteinander ihren Stellenwert offensichtlich nicht eingebüßt. 91 Prozent der Befragten finden sogar, dass das gemeinsame Essen entspannter verläuft, wenn sich alle am Tisch zu benehmen wissen. Ebenfalls interessant: Nicht nur die Mehrheit, 92 Prozent, der über 55-Jährigen meinen, dass man anhand der Tischsitten eine gute Kinderstube erkennt. Dreiviertel der unter 34-Jährigen sehen dies genauso und halten Tischsitten in der Erziehung für wichtig.

Frühstück am Wochenende – Zeit für Gemeinsamkeit

Wer ein schönes Frühstück bereiten möchte, zelebriert auch heute noch das Tisch-Eindecken: Die Mehrheit von 73 Prozent der Befragten legen für das perfekte Frühstück eine Tischdecke oder Tischsets auf. Dabei ist besonders erstaunlich, dass diese Frage auch von über 60 Prozent der Jüngeren bejaht wurde. Zudem finden sich häufig Blumen und Kerzen auf den Frühstückstischen der Nation. Dabei ist jedoch ein Unterschied der Generationen zu erkennen: Während 70 Prozent der über 55-Jährigen den Tisch dekorieren, halten dies lediglich  55 Prozent der unter 34-Jährigen für wichtig. Verblüffend: Das berühmte Sektfrühstück findet heutzutage kaum noch Anhänger. Nicht einmal 1 Prozent verbinden damit ein feines Frühstück.

Tischsitten und Tischsünden

Mit einem schön gedeckten Tisch steht einem entspannten Frühstück nichts mehr im Wege, oder doch? Auch der richtige Umgang miteinander während des Essens trägt nach Ansicht der Befragten erheblich zu einem perfekten Frühstück bei: 87 Prozent finden es beispielsweise wichtig, dass man die anderen um Aufschnitt oder Ähnliches bittet, um nicht zu weit über den Tisch zu greifen, außerdem sollte mit vollem Mund nicht gesprochen werden, meinen 73 Prozent der Befragten. Auch das Herumspielen mit dem Essen ist nach wie vor verpönt, 77 Prozent sehen dieses Verhalten als Tischsünde an. Verwunderlich ist, dass trotz der mobiler werdenden Welt, Smartphones oder Tablet-PCs für 70 Prozent der Befragten bei Tisch nicht gern gesehen sind. Dieser Ansicht sind erstaunlicherweise sogar knapp 65 Prozent der unter 34-Jährigen.

Eine reale Unterhaltung ist also auch heute noch mehr wert als digitales Surfen. Generationsbedingte Unterschiede finden sich vor allem bei der Frage, ob die Hände während des Essens auf dem Tisch liegen müssen, denn dieser Ansicht sind 39 Prozent der über 55-Jährigen, aber nur 17 Prozent der unter 34-Jährigen. Ein abnehmender Trend zeigt sich bei der Frage, ob man aufessen sollte, was man sich genommen hat. Lediglich 33 Prozent halten dies noch für sehr wichtig. Im Allgemeinen zeigt sich jedoch, dass Tischsitten immer noch als wichtig erachtet werden und sie ein harmonisches und entspanntes Miteinander fördern.

 


Veröffentlicht am: 22.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit