Startseite  

24.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schweiz: „Jahr des Wassers“

Die Temperaturen steigen – und mit ihnen wächst der Wunsch nach einer erfrischenden Abkühlung. Als „Wasserschloss Europas“ ist die Schweiz gesegnet mit unzähligen Flüssen und Seen. Und was bietet sich im „Jahr des Wassers“ mehr an als eine gemütliche Schifffahrt?

Bis zum nächsten Anleger ist es garantiert nicht weit, denn in der Schweiz ist man niemals mehr als 15 Kilometer vom nächsten Gewässer entfernt. Übrigens: Mit den Fahrausweisen von Swiss Travel System kann man die meisten Schweizer Wasserwege zum Nulltarif entdecken.

Blank geputzt und frisch geölt – die Schweizer Schifffahrt rüstet sich für die Sommersaison. Insgesamt lockt die Alpennation mit mehr als 550 Kilometern schiffbarer Wasserwege und zwölf befahrbaren Seen. Darunter Highlights wie der Vierwaldstättersee, der Genfer See, Thuner- und Brienzersee und der Bodensee. Und das Beste: Die meisten Seen und Flüsse sind ins Swiss Travel System integriert.

Für alle, die sich in diesem Jahr etwas Besonderes gönnen wollen, ist der Wilhelm Tell Express Premium die erste Wahl. Dieses Panorama-Erlebnis verbindet eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee (Luzern–Flüelen) mit einer Zugreise auf der Gotthardlinie (Flüelen–Locarno). Ein fünfstündiger Ausflug, der auf dem 1.-Klasse-Oberdeck eines historischen Raddampfers beginnt und seine Fortsetzung an Bord des ebenfalls „erstklassigen“ Panoramawagens „Salon Liberté“ findet. Gewürzt wird das Ganze mit einem dreigängigen Mittagessen im eleganten Schiffssalon.

Inhaber eines Swiss Pass 1. Klasse benötigen kein zusätzliches Ticket für den Wilhelm Tell Express Premium. Sie zahlen lediglich einen Zuschlag von rund 66 Euro (79 Schweizer Franken). Wer im Besitz eines Swiss Pass 2. Klasse ist, zahlt zusätzlich einen Aufpreis für den Klassenwechsel in Höhe von rund 20 Euro (25 Schweizer Franken). Eine frühzeitige Reservierung wird empfohlen.

Im „Jahr des Wassers“ freut sich die Flotte des Vierwaldstättersees über Nachwuchs. Die neue Panorama-Yacht mit Wasserterrasse und verstellbarem Dach verkehrt ab Mai im Luzerner Seebecken.

Mit ihren acht Schaufelraddampfern ist die Schifffahrtsgesellschaft des Genfer Sees im Besitz eines einmaligen Kulturerbes. Die Belle-Epoque-Schiffe verkehren seit 130 Jahren auf dem größten Binnensee Mitteleuropas – vorbei an den UNESCO-gelisteten Weinterrassen des Lavaux und den verschneiten Gipfeln der Waadtländer Alpen.

Auch die Flotte des Thuner- und Brienzersees nennt zwei über 100 Jahre alte Schaufelraddampfer ihr Eigen. An Bord dieser historischen Schätzchen kann man sich von der imposanten Bergwelt des Berner Oberlandes, malerischen Schlössern und herrschaftlichen Parks verzaubern lassen. Wer schon immer mal mit einem solargetriebenen Schiff fahren wollte, hat auf dem Bielersee Gelegenheit dazu. Hier verkehrt der „MobiCat“, der größte Solarkatamaran der Welt.

Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Copyright by:
Switzerland Tourism
By-Line:
swiss-image.ch/Christof Schuerpf

 


Veröffentlicht am: 22.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit