Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tremé 200: Das "schwarze Herz" von New Orleans

Von den Anfängen der Jazzmusik bis hin zur Bürgerrechtsbewegung: Das Tremé-Viertel in New Orleans ist seit jeher das schlagende Herz der afroamerikanischen Bevölkerung. Dieses Jahr feiert das Stadtviertel sein zweihundertjähriges Jubiläum mit einem umfangreichen Programm.

Es ist eine beliebte Frage, ob der Jazz in New Orleans erfunden wurde oder nicht. Einige Jazzhistoriker sagen, der Jazz sei in New Orleans geboren, und in Chicago und New York aufgewachsen. Tremé ist eines der ältesten Viertel der Stadt und war schon immer Zentrum der Musik. Blaskapellen vermischten europäischen Stil mit dem aus Lateinamerika und afroamerikanischen Kulturen und spielten zu verschiedensten Anlässen. Auch heute noch hört man zwischen Rampart Street und Broad Street, Canal Street und Esplanade Avenue – hier findet man Tremé -  jede Menge Ragtime, Rhythm and Blues und natürlich Jazz.

Das Jubiläum des Stadtviertels findet im Rahmen verschiedener Konzertreihen statt, die bereits seit Februar laufen und noch bis August andauern. Am 16.Oktober wird die Zweihundertjahrfeier, das Tremé 200 Festival, mit einer Pressekonferenz offiziell eröffnet. An den darauffolgenden Tagen kann man Seminare und Vorträge zum Thema „Tremé“ besuchen und an Koch- und Kunsthandwerkerkursen teilnehmen. Verschiedene Häuser und Museen haben ihre Pforten geöffnet und bieten Rundgänge an. Die Bars und Clubs der Stadt laden ein zur Kneipentour. Zum Abschluss findet am 21. Oktober ein großer Jazz-Gottesdienst  in der St. Augustine Church statt.

Eine enorme Steigerung des nationalen Bekanntheitsgrades erfuhr das Stadtviertel durch die Ausstrahlung der gleichnamigen Fernsehserie des US-Fernsehsenders HBO (Erstaustrahlung 2010), die das Leben in Tremé und in New Orleans während des Wiederaufbaus nach Hurrikan Katrina thematisiert.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:
www.treme2012.com/
http://noaam.org/faubourg
www.astorylikenoother.com/
www.tremedoc.com/

Besuchen Sie auch die Webseiten www.louisianatravel.de und www.neworleans.de.

Fotos: Fremdenverkehrsbüro New Orleans & Louisiana

 


Veröffentlicht am: 24.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit