Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Usher und Justin Bieber neu in Streaming-Charts

Mit seiner aktuellen CD „Believe“ stellt Justin Bieber einen neuen persönlichen Rekord in Deutschland auf: Er steigt auf Rang  drei der Top 100 Album-Hitliste ein – so hoch war er noch nie platziert.  Selbst den media control Streaming-Charts stattet der Teenie-Star einen  Besuch ab und stellt „Boyfriend“ auf Position 18 vor.

Besser war in dieser Woche nur ein Neueinsteiger: Usher. Mit einem lauten „Scream“ beansprucht er Platz 16 für sich allein.

Linkin Park befinden sich im Aufwind. „Burn It Down“ klettert von 17 auf sechs. Auch Lykke Li kommt der Spitze immer näher. „I Follow Rivers“ verbessert sich von 14 auf acht.

Flo Rida hält das Zepter erneut in der Hand. Hinter seiner „Whistle“ ertönt „Call Me Maybe“ von Carly Rae Jepsen. Loreen und Alex Clare tauschen die Plätze. Während sich „Euphoria” Bronze sichert, landet „Too Close” an vierter Stelle.

 


Veröffentlicht am: 28.06.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit